ANZEIGE

Die schönste' Foddos vom Sept. 2018

Hier kann ein allgemeiner Austausch erfolgen.

Moderatoren: Erik, Sandra

Re: Die schönste' Foddos vom Sept. 2018

Beitragvon harwin » 11 September 2018 22:23

ziller hat geschrieben:Ist das ne Kameratasche von Lowepro?
Die grosse, oder?
Wo/Wie ist die festgemacht?

Richtig erkannt :thumbup:
Das ist die Dashpoint 30. Passt meine Olympus OM-D M10 mit dem 14-42 EZ Objektiv genau hinein. Befestigt ist sie links und rechts mit sogenannten S-Biner
https://www.niteize.com/product/S-Biner ... -Steel.asp
an den Befestigungsschlaufen des Brustgurts meines Rucksacks. Passt exakt :)
Gruß
Harald
Benutzeravatar
harwin
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3249
Registriert: 31 Mai 2011 7:38
Wohnort: KA
Has thanked: 219 times
Been thanked: 109 times

Re: Die schönste' Foddos vom Sept. 2018

Beitragvon ziller » 11 September 2018 22:58

Ok. Nervt das nicht, da immer mindestens eine Seite aufzumachen, wenn man den Rucksack abnehmen will?
Mir gehts oft schon wegem Atmen aufn Senkel, wenn der Brustriemen zu ist, ich würd den gar nicht schliessen wenn ich nicht Angst hätte, dass ich damit mal irgendwo hängenbleiben könnte.
(Oder weil ich bei Nichtbenutzung die Schäkel vom KS-Set da einhänge)

Ich hab grad die Dashpoint 20 bekommen, und da geht meine G5X grad so rein. Von der Taschengrösse ist damit nu allmählich (besser: definitiv) die Grösse erreicht, wo Schluss sein muss.
Befestige die Tasche am Rucksackriemen, das ist nu im Vergleich zu dem Tascherl vorher schon ein ziemliches Trumm.
Wenns nedd gar so obszön und abgehoben wär, würd ich mir glatt noch ne billige Ixus für die Hosentasche zulegen, aber um sie nicht mitschleppen zu müssen und dementsprechend nicht zu nutzen, hätte ich mir definitiv auch ne Spiegelreflex kaufen können statt dem Systemdingens.
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1674
Registriert: 16 August 2016 0:16
Wohnort: Bayerisch Nizza
Has thanked: 31 times
Been thanked: 116 times

Re: Die schönste' Foddos vom Sept. 2018

Beitragvon harwin » 12 September 2018 11:06

obwohl ja OffTopic :oops:
ziller hat geschrieben:Ok. Nervt das nicht, da immer mindestens eine Seite aufzumachen, wenn man den Rucksack abnehmen will?
Mir gehts oft schon wegem Atmen aufn Senkel, wenn der Brustriemen zu ist, ich würd den gar nicht schliessen wenn ich nicht Angst hätte, dass ich damit mal irgendwo hängenbleiben könnte.
(Oder weil ich bei Nichtbenutzung die Schäkel vom KS-Set da einhänge)

ich hab mich daran gewöhnt und nehm das in Kauf (muss auch nicht so oft den Rucksack absetzen). Dafür hab ich den Vorteil, dass ich den Foto direkt vor mir griffbereit habe. :)
Gruß
Harald
Benutzeravatar
harwin
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3249
Registriert: 31 Mai 2011 7:38
Wohnort: KA
Has thanked: 219 times
Been thanked: 109 times

Re: Die schönste' Foddos vom Sept. 2018

Beitragvon KarlM » 15 September 2018 17:32

bei Traumwetter auf dem Dach von Gröden
Bild

Bild
Bild
Benutzeravatar
KarlM
Himalaya-Bezwinger
Himalaya-Bezwinger
 
Beiträge: 891
Registriert: 2 August 2008 20:42
Wohnort: Balingen Württemberg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 8 times

Re: Die schönste' Foddos vom Sept. 2018

Beitragvon Ralf » 15 September 2018 23:32

super! Gratuliere @KarlM
ist ne klasse Tour hoch auf den Sasso Lungo.
wie war die Eisrinne? Konntet ihr die hochgehen oder seid ihr links in den Fels ausgewichen?
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6442
Registriert: 13 März 2002 14:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 187 times
Been thanked: 318 times

Re: Die schönste' Foddos vom Sept. 2018

Beitragvon KarlM » 16 September 2018 11:56

Hallo Ralf

dankeschön, habe ich zum Geburtstag bekommen, wohl mit dem Hintergedanken, dass ich dann die Kinder auch mitnehme und nicht alleine gehe,
auch wenns dann richtig "teuer" für mich wurde, wobei das Erlebniss den entsprechenden Gegenwert hatte (beide haben nur einen Führer mit Rabatt gehabt, da Sie in diesem Bereich mehr können wie ich).
Wir waren schnell, 3,5h rauf, 4h runter, Bahn trotz Bier in der Tonidemetz gut erreicht.

Eisrinne: laut unseren Führern kann man die nur bis Mitte-Ende Juni begehen, danach Blankeis und Steinschlaggefährdet.
Die Rippe rechts davon ist schön zu klettern. Beim Abstieg haben wir 60 m in die Einrinne ins untere Ende abgeseilt, dort gab es kein Eis, lediglich
ein paar Schneereste von Mitte August vom kurzfristigen Kälteeinbruch.

Sag mal, wie ist die Tour im Vergleich zur gr. Zinne? (du warst doch dort mit Führer oder weiss ich das nicht richtig?)

LG
Benutzeravatar
KarlM
Himalaya-Bezwinger
Himalaya-Bezwinger
 
Beiträge: 891
Registriert: 2 August 2008 20:42
Wohnort: Balingen Württemberg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 8 times

Re: Die schönste' Foddos vom Sept. 2018

Beitragvon Ralf » 16 September 2018 14:33

klettertechnisch ist die große Zinne (und speziell der innerkofler kamin) schon anspruchsvoller als die klettereien am Langkofel. Die Eisrinne (wir sind sie damals hoch) war dafür für mich vom Kopf her schwieriger...
die Rippe wird aber doch links (und nicht rechts) von der Eisrinne normal hochgeklettert
s. Topo https://sentres-cdn0-456069.c.cdn77.org/photos/13903/large/langkofel--hauptgipfel----normalweg--suedwestseite---alpinklettern-wolkenstein-in-groeden-val-gardena---groeden-suedtirol.jpg
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6442
Registriert: 13 März 2002 14:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 187 times
Been thanked: 318 times

Re: Die schönste' Foddos vom Sept. 2018

Beitragvon KarlM » 16 September 2018 17:30

Ich meinte die Rippe links.
An dieser dann eher rechtsseitig.
War von mir missverständlich geschrieben.

Grosse Zinne ist dann einmal ein Zukunftsprojekt. Klettertechnisch fand ich das jetzt gut zu machen. Nur alleine wollte ich da den Weg nicht unbedingt finden.
Es gab einige Leute die mein Führer von Verhauern zurück gerufen hat........
Benutzeravatar
KarlM
Himalaya-Bezwinger
Himalaya-Bezwinger
 
Beiträge: 891
Registriert: 2 August 2008 20:42
Wohnort: Balingen Württemberg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 8 times

Re: Die schönste' Foddos vom Sept. 2018

Beitragvon ziller » 16 September 2018 20:25

Ich denk, ich geb meine Wohnung demnächst auf.
Garage fürs Kletterzeug reicht, noch ein, zwei Räder dazu, Waschmaschine irgendwo, meistens bin ich eh unterwegs...

Bild


Bild


Bild


Bild
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1674
Registriert: 16 August 2016 0:16
Wohnort: Bayerisch Nizza
Has thanked: 31 times
Been thanked: 116 times

Re: Die schönste' Foddos vom Sept. 2018

Beitragvon Ralf » 17 September 2018 8:38

@ziller wo warstn da klettern?
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6442
Registriert: 13 März 2002 14:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 187 times
Been thanked: 318 times

Re: Die schönste' Foddos vom Sept. 2018

Beitragvon ziller » 17 September 2018 11:40

Ganz ehrlich: da ich nicht selbst gefahren bin, hinten drin lag und gelesen hab, hab ich keine Ahnung, wo ich die drei Tage lang war... :?

Gepennt haben wir in Veilbronn im Naturfreundehaus.
Essensmässig ein Geheimtip.
Wenn die nicht so unmenschliche Portionen gehabt hätten, hätte ich mich am liebsten von oben nach unten und vorne bis hinten durch die Speisekarte gefressen.
Freitag Abend das Schnitzel entpuppte sich als anderthalb Schnitzel in der Grösse von nem Spritzlappen vom LKW.
Nicht, dass ich auf grosse Portionen stehen würde, eher im Gegenteil, aber das Essen war echt göttlich.
(Unds alkoholfreie Bier besser als das echte)
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1674
Registriert: 16 August 2016 0:16
Wohnort: Bayerisch Nizza
Has thanked: 31 times
Been thanked: 116 times

Re: Die schönste' Foddos vom Sept. 2018

Beitragvon Reinhard » 17 September 2018 21:53

ziller hat geschrieben:
Bild



Da warst du wohl im Burglesauer Klettergebiet (Burglesauer Wand, Fellhorn, Winkerblock, Backschüssel usw.). :wink:
Ich war erst vor ein paar Tagen dort, aber nicht zum Klettern.

Bild
Gruß Reinhard
Benutzeravatar
Reinhard
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5285
Registriert: 28 Dezember 2007 19:36
Wohnort: Fränkische Schweiz
Has thanked: 46 times
Been thanked: 27 times

Re: Die schönste' Foddos vom Sept. 2018

Beitragvon ziller » 17 September 2018 22:35

Reinhard hat geschrieben:...Burglesauer Wand...


Das zumindest klingt schonmal bekannt.
Ich bin echt so n Vollhonk, es hängen ja überall Schilder an der Wand, ich müsstse schlicht nur abfotografieren...

Bissl rumgeforscht;- Strafarbeit, ...
Freitag waren wir in Neuhaus an der Neuhauser Wand, Samstag wie aufm Bild zu sehn an der Burglesauer Wand und nachmittags an der Coburger Wand (das sieht auf Guhgel Mäps gut aus, ich würds nu aber nicht beschwören...)
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1674
Registriert: 16 August 2016 0:16
Wohnort: Bayerisch Nizza
Has thanked: 31 times
Been thanked: 116 times

Re: Die schönste' Foddos vom Sept. 2018

Beitragvon Stroty » 18 September 2018 9:36

Bild
Benutzeravatar
Stroty
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5746
Registriert: 20 Oktober 2008 13:54
Wohnort: Pfalz
Has thanked: 69 times
Been thanked: 37 times

Re: Die schönste' Foddos vom Sept. 2018

Beitragvon Ralf » 18 September 2018 9:42

klasse Foto vom Matterhorn @stroty - da hast du ja mit dem Wetter auch richtig Glück gehabt!
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6442
Registriert: 13 März 2002 14:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 187 times
Been thanked: 318 times

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines & Tips

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


via-ferrata.de ©2018    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account