ANZEIGE

Wohin soll ich mich wenden...?

Hier kann ein allgemeiner Austausch erfolgen.

Moderatoren: Erik, Sandra

Re: Wohin soll ich mich wenden...?

Beitragvon wolf » 12 Oktober 2017 5:13

zu den hochvogesen wurde ja schon ne menge gesagt...ich würd das radl nehmen und die route de cretes fahren. landschaftlich top, einiges an Sehenswürdigkeiten am Wegesrand und die 4000er der schweizer alpen in Sichtweite. :thumbup:

den rothenbachkopf habe ich erst letzte Woche bezwungen. :lol:
https://de.wikipedia.org/wiki/Route_des_Cr%C3%AAtes_(Vogesen)
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10418
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 174 times
Been thanked: 145 times

Re: Wohin soll ich mich wenden...?

Beitragvon Timmy » 12 Oktober 2017 11:01

Also ich würde ein deiner Stelle mal ins Elbsandstein fahren da gibts noch richtig wilden Osten :D
Da gibt es schon ein paar tolle Stiegen die man mal gemacht haben sollte zb. Häntschelstiege & Rübezahlstiege oder Rahmhanke. Ein Besuch ist das allemal wert. :mrgreen:
Benutzeravatar
Timmy
Himalaya-Bezwinger
Himalaya-Bezwinger
 
Beiträge: 942
Registriert: 26 Juni 2013 21:29
Wohnort: Hessen
Has thanked: 114 times
Been thanked: 64 times

Re: Wohin soll ich mich wenden...?

Beitragvon ziller » 12 Oktober 2017 13:51

Danke Timmy, ich weiss, ich war n paar Mal in der Ecke bei Triathlons, das ist cool da, aber was Klettern angeht und die 'Spezialitäten' im Elbsandstein, wird das wohl eher mal ne besondere Geschichte, dorthin zu fahren. Ich denk, da vertraut man sich erstmal jemandem an, der mit Holzkeilen und Knoten und Knötchen statt Keilen, Friends und Haken zu sichern gewohnt ist...

Route des Crêtes sieht auch cool aus, aber mehr als Tagestour.
Ich bin noch unschlüssig (wenns denn s Elsass wird) ob ich um nen fixen Punkt kleeblattförmig Tagestouren mach(en will) oder ne Etappentour.
Zuvor müsst ich mir eh ersma klarwerden, ob ich n Crosser oders MTB nehmen will...
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1793
Registriert: 15 August 2016 23:16
Wohnort: Bayerisch Nizza
Has thanked: 35 times
Been thanked: 127 times

Re: Wohin soll ich mich wenden...?

Beitragvon Kraxel-Tobi » 5 März 2018 10:00

Ich hab mir gedacht, ich pack mal meine Frage hier rein:

Weiß jemand, ob der Geierwand-Klettersteig aktuell schon schnee-/eisfrei ist?
Der ist ja je nach Witterung ggf. schon ab März begehbar.
Oder ist es doch noch zu früh im Jahr?
"Wenn ich die Zivilisation hinter mir lasse, fühle ich mich sicher." Zitat Heinrich Harrer
Benutzeravatar
Kraxel-Tobi
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5721
Registriert: 20 Januar 2013 11:26
Wohnort: Raum München
Has thanked: 122 times
Been thanked: 120 times

Re: Wohin soll ich mich wenden...?

Beitragvon Ralf » 5 März 2018 10:08

Kraxel-Tobi hat geschrieben:Ich hab mir gedacht, ich pack mal meine Frage hier rein:

Weiß jemand, ob der Geierwand-Klettersteig aktuell schon schnee-/eisfrei ist?
Der ist ja je nach Witterung ggf. schon ab März begehbar.
Oder ist es doch noch zu früh im Jahr?


normalerweise schon! Aber aktuell ist der Klettersteig noch gesperrt (habe diese Infos direkt von Ötztal Tourismus).
Es ist eher unwahrscheinlich dass im März der Steig noch geöffnet wird.
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6668
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 198 times
Been thanked: 331 times

Re: Wohin soll ich mich wenden...?

Beitragvon Kraxel-Tobi » 5 März 2018 10:13

Ah, ok. Danke für die wichtige Info. :thumbup:
Dann peile ich den Klettersteig mal eher für April an.
"Wenn ich die Zivilisation hinter mir lasse, fühle ich mich sicher." Zitat Heinrich Harrer
Benutzeravatar
Kraxel-Tobi
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5721
Registriert: 20 Januar 2013 11:26
Wohnort: Raum München
Has thanked: 122 times
Been thanked: 120 times

Re: Wohin soll ich mich wenden...?

Beitragvon Kraxel-Tobi » 5 März 2018 10:38

Gibt es evtl. einen anderen Klettersteig bis max. C, der aktuell schon begehbar ist?
Anfahrt sollte aber nicht länger als 2 Stunden von München dauern.
Wie schaut es z.B. mit den Ötztal-Klettersteigen aus (Stuibenfall, Lehner Wasserfall...)?
Die sind ja meist auch schon recht früh im Jahr begehbar.
"Wenn ich die Zivilisation hinter mir lasse, fühle ich mich sicher." Zitat Heinrich Harrer
Benutzeravatar
Kraxel-Tobi
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5721
Registriert: 20 Januar 2013 11:26
Wohnort: Raum München
Has thanked: 122 times
Been thanked: 120 times

Re: Wohin soll ich mich wenden...?

Beitragvon Ralf » 5 März 2018 11:04

die anderen Steige im Ötztal (Stuibenfall + Lehnerwasserfall (ohne schwierige Variante)) sind wohl begehbar.
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6668
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 198 times
Been thanked: 331 times

Re: Wohin soll ich mich wenden...?

Beitragvon UD » 5 März 2018 12:35

Ralf hat geschrieben:die anderen Steige im Ötztal (Stuibenfall + Lehnerwasserfall (ohne schwierige Variante)) sind wohl begehbar.


Ernst Riha ist die Geierwand am 4.3. geklettert; siehe hier:
http://www.klettersteig.org/2018/03/04/ ... geierwand/
Die Sperre vom Dez. wg. Steinschlaggefahr scheint also aufgehoben zu sein.
You know it ain't easy, you know how hard it can be (John Lennon)
Benutzeravatar
UD
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3085
Registriert: 24 März 2007 14:56
Wohnort: Bonn
Has thanked: 2 times
Been thanked: 29 times

Re: Wohin soll ich mich wenden...?

Beitragvon Ralf » 5 März 2018 13:05

@Kraxel-Tobi dann ruf am besten mal direkt beim Tourismusverband in Haiming an. Mein letzter (ziemlich aktueller Stand) vom Tourismusverband war, dass der Steig gesperrt ist
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6668
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 198 times
Been thanked: 331 times

Re: Wohin soll ich mich wenden...?

Beitragvon Kraxel-Tobi » 5 März 2018 13:23

Mache ich, bevor ich da hinfahren werde. :thumbup:
"Wenn ich die Zivilisation hinter mir lasse, fühle ich mich sicher." Zitat Heinrich Harrer
Benutzeravatar
Kraxel-Tobi
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5721
Registriert: 20 Januar 2013 11:26
Wohnort: Raum München
Has thanked: 122 times
Been thanked: 120 times

Re: Wohin soll ich mich wenden...?

Beitragvon Kraxel-Tobi » 15 März 2018 8:01

Zum Geierwand-Klettersteig hier mal noch die Information von Ötztal Tourismus,
dass er erst im April/Mai geöffnet wird. Der genaue Termin steht noch nicht fest.
"Wenn ich die Zivilisation hinter mir lasse, fühle ich mich sicher." Zitat Heinrich Harrer
Benutzeravatar
Kraxel-Tobi
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5721
Registriert: 20 Januar 2013 11:26
Wohnort: Raum München
Has thanked: 122 times
Been thanked: 120 times

Re: Wohin soll ich mich wenden...?

Beitragvon Ralf » 15 März 2018 10:44

vielen Dank, dass du nochmals direkt nachgefragt hast und die Antwort hier gepostet hast.
Evtl. kannst du dies ja auch noch hier als Kommentar => http://www.via-ferrata.de/klettersteige ... nd-haiming posten, damit die Leute die sich über den Steig informieren dies dort direkt einsehen können! Danke dir!
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6668
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 198 times
Been thanked: 331 times

Re: Wohin soll ich mich wenden...?

Beitragvon Kraxel-Tobi » 15 März 2018 15:46

Erledigt. :wink:
"Wenn ich die Zivilisation hinter mir lasse, fühle ich mich sicher." Zitat Heinrich Harrer
Benutzeravatar
Kraxel-Tobi
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5721
Registriert: 20 Januar 2013 11:26
Wohnort: Raum München
Has thanked: 122 times
Been thanked: 120 times

Re: Wohin soll ich mich wenden...?

Beitragvon ziller » 18 Mai 2018 12:31

Neue Aufgabenstellung: vorige Woche wurd mir schlagartig bewusst, dass dieses Wochenende schon Pfingsten ist.
Bin da kopfmässig gar nicht richtig reingekommen und die paar Tage in der Firma war zuviel zu tun als mir die Muse geblieben wär, mich mit dem Thema zu befassen und was ich anstellen will.
Irgendwie hab ich auch zu nix so richtig Lust.
Mit Glück krieg ich heut meine Tourenskiausrüstung noch, aber im Kopf bin ich schon zu sommerlich ausgerichtet, Radeln hm, ja, wär nett aber ich hab den Eindruck, da krieg ich auf die Schnelle keine pfiffige Dreitagestour gebacken (und mag diesmal nix machen, was ich schonmal gemacht hab), Klettern hatte ich übers letzte, lange Wochenende ausreichend, Klettersteig könnt interessant sein, so rein als Training für den neuerlichen Angriff auf die Zugspitze im Juli, aber hier in der Ecke reizt mich grad nix, HGS mach ich fast blind und ich mag nedd zwo Tage für An- und Abreise verbraten um am Sonntag nen KS zu machen, sonst würd ich ggf. übers Allgäu nachdenken.
Für den Fall, dass mir doch noch danach ist: wie schautn der Hindelanger aktuell aus? Geht da schon was?

Davon abgesehen: hat jemand irgendwelche Ideen, die mich aus den Schuhen hauen?
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1793
Registriert: 15 August 2016 23:16
Wohnort: Bayerisch Nizza
Has thanked: 35 times
Been thanked: 127 times

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines & Tips

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 1 Gast


via-ferrata.de ©2018    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account