ANZEIGE

Anfänger im Allgäu

Hier kann ein allgemeiner Austausch erfolgen.

Moderator: Erik

Anfänger im Allgäu

Beitragvon Kocherreiter » 9 März 2017 23:19

Ich komme noch nicht wirklich mit der "neuen" Seiten-Gestaltung klar...
Meine Frau möchte Anfang April ein paar Tage Wellness im Allgäu einlegen und ich würde sehr gerne einen Tag im Klettersteig verbringen - ABER NUR FÜR ANFÄNGER... Die Alpspitz-Verrata ist konditionell erst für nächstes Jahr geplant... Was könnt ihr mir empfehlen?
Benutzeravatar
Kocherreiter
Spaziergaenger
Spaziergaenger
 
Beiträge: 33
Registriert: 25 September 2015 9:10
Wohnort: Großraum Stuttgart
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Anfänger im Allgäu

Beitragvon wolf » 10 März 2017 7:48

so früh im jahr bei recht viel und spätem Schnee. :gruebel:

selbst der gelbe wand steig könnte noch unangenehm oder nicht machbar sein, verläuft er doch nordseitig und in einer schattigen rinne.
grödel oder Steigeisen tät ich mal ins Gepäck nehmen. mit anschl. gang zum branderschrofen ein nette tour. :thumbup:

der hier ist aber sicher machbar: http://www.kreuzgipfel.de/pfrontnerberg.htm
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10500
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 177 times
Been thanked: 145 times

Re: Anfänger im Allgäu

Beitragvon ziller » 10 März 2017 8:50

Kocherreiter hat geschrieben:ABER NUR FÜR ANFÄNGER...



Definiere 'Anfänger'!
Kannste nicht klettern, biste zu schlapp für Höhenmeter, schlecht zu Fuss?
Würde mir die Klettersteigkarte hier schnappen, gucken, was da im Allgäu geboten ist, mir nach der Beschreibung was raussuchen, was in Bezug auf Schwierigkeit, Länge und Höhenmetern meinen Fähigkeiten zu entsprechen scheint (ob für Anfänger geeignet, ist eigentlich überall angegeben) und dann gezielt hier nachfragen.
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2119
Registriert: 15 August 2016 23:16
Wohnort: Puy la Clavette
Has thanked: 54 times
Been thanked: 152 times

Re: Anfänger im Allgäu

Beitragvon wolf » 10 März 2017 8:56

eigentlich fällt anfang April noch so ziemlich alles in den nordalpen ins wasser, bzw. Schnee.
ich würde die frau überreden Wellness am Gardasee zu machen. dann aber wenigstens eine Woche...sonst geht sichs zeitlich mit den ganzen machbaren steigen nicht aus.. :wink:
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10500
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 177 times
Been thanked: 145 times

Re: Anfänger im Allgäu

Beitragvon Kocherreiter » 10 März 2017 9:45

Danke euch allen...

Anfänger:
Ich war bisher nur 1x im Höhenglücksteig; ansonsten habe ich keine Erfahrungen im Klettersteig und die Kondition reicht (noch) nicht für die Alpspitz-Ferrata ;)

Die Karte ist ja gut und schön, aber nicht wirklich benutzerfreundlich wenn man speziell nur nach A/B suchen möchte.
Die Gelbe Wand ist zum Beispiel dort nicht drin, sondern nur der Tegelberg-Klettersteig der für Anfänger nicht geeignet ist. Daher besteht die theoretische Möglichkeit, dass es weitere "Anfänger"-Steige gibt die nicht in der Karte eingetragen sind.

Gardasee habe ich mir auch schon überlegt, allerdings halten mich die 600km Entfernung für 2 Übernachtungen davon ab.
Stichwort Schnee ist gut - daran habe ich nicht gedacht... Herzlichsten Dank :thumbup: dann werde ich noch etwas im Höhenglücksteig "üben" und während meine Frau wellnest lediglich wandern :lol:
Benutzeravatar
Kocherreiter
Spaziergaenger
Spaziergaenger
 
Beiträge: 33
Registriert: 25 September 2015 9:10
Wohnort: Großraum Stuttgart
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Anfänger im Allgäu

Beitragvon Oldie » 10 März 2017 10:45

Wer mehr als eine Seite kennt, wird schneller fündig
http://www.klettersteig.de/klettersteige-suchen#
Genuss kann man nicht in Höhenmetern messen!
mit sportlichen Grüßen
Volker
Benutzeravatar
Oldie
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4812
Registriert: 24 Oktober 2012 6:51
Wohnort: Pforzheim
Has thanked: 5 times
Been thanked: 87 times

Re: Anfänger im Allgäu

Beitragvon Julian » 10 März 2017 11:41

Oldie hat geschrieben:Wer mehr als eine Seite kennt, wird schneller fündig
http://www.klettersteig.de/klettersteige-suchen#


:shock:

Das grenzt an Blasphemie!!! :lol: :lol: :lol:
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 9311
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 200 times
Been thanked: 183 times

Re: Anfänger im Allgäu

Beitragvon Oldie » 10 März 2017 11:44

als bekennender Atheist darf ich das.
Genuss kann man nicht in Höhenmetern messen!
mit sportlichen Grüßen
Volker
Benutzeravatar
Oldie
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4812
Registriert: 24 Oktober 2012 6:51
Wohnort: Pforzheim
Has thanked: 5 times
Been thanked: 87 times

Re: Anfänger im Allgäu

Beitragvon Kocherreiter » 10 März 2017 12:01

Oldie hat geschrieben:Wer mehr als eine Seite kennt, wird schneller fündig
http://www.klettersteig.de/klettersteige-suchen#

guckst du hier
http://www.via-ferrata.de/forum/klettersteig-suchen-t10175.html

Edit hat mir gerade geflüstert, dass es eine ganz andere Seite ist 8)
Dank'schee
Benutzeravatar
Kocherreiter
Spaziergaenger
Spaziergaenger
 
Beiträge: 33
Registriert: 25 September 2015 9:10
Wohnort: Großraum Stuttgart
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Anfänger im Allgäu

Beitragvon Oldie » 10 März 2017 12:57

Gern geschehen, für die Qualität der Ergebnisse übernehme ich aber keine Verantwortung.
Genuss kann man nicht in Höhenmetern messen!
mit sportlichen Grüßen
Volker
Benutzeravatar
Oldie
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4812
Registriert: 24 Oktober 2012 6:51
Wohnort: Pforzheim
Has thanked: 5 times
Been thanked: 87 times

Re: Anfänger im Allgäu

Beitragvon wolf » 10 März 2017 13:30

Oldie hat geschrieben:Wer mehr als eine Seite kennt, wird schneller fündig
http://www.klettersteig.de/klettersteige-suchen#


boah! du traust dich was! :shock: :twisted:

andererseits....die seite ist ja bekannt dafür jegliche wege wo es auch nur den hauch eines drahts am Wegesrand gibt in die Datenbank aufzunehmen.
insofern dürfte unser suchender user dort auch einen anfängersteig finden....dennoch nur wenig bis nix im Allgäu anfang April. :wink:
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10500
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 177 times
Been thanked: 145 times

Re: Anfänger im Allgäu

Beitragvon Oldie » 10 März 2017 13:57

Ich erwarte von meinen virtuellen Bergkameraden einfach die Toleranz, die auch ich zu zeigen bereit bin. Und korrekt, dort sind "Klettersteige" verzeichnet, die ich selbst als alpine Wege bezeichnen würde aber nicht mit Klettern in Verbindung brächte. Hat aber auch den Vorteil, dass man da manchmal Infos über Routen findet, die sonst kaum genannt werden.
Genuss kann man nicht in Höhenmetern messen!
mit sportlichen Grüßen
Volker
Benutzeravatar
Oldie
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4812
Registriert: 24 Oktober 2012 6:51
Wohnort: Pforzheim
Has thanked: 5 times
Been thanked: 87 times

Re: Anfänger im Allgäu

Beitragvon Julian » 10 März 2017 15:23

Oldie hat geschrieben:Ich erwarte von meinen virtuellen Bergkameraden einfach die Toleranz, die auch ich zu zeigen bereit bin. Und korrekt, dort sind "Klettersteige" verzeichnet, die ich selbst als alpine Wege bezeichnen würde aber nicht mit Klettern in Verbindung brächte. Hat aber auch den Vorteil, dass man da manchmal Infos über Routen findet, die sonst kaum genannt werden.


Nimms uns doch nicht übel, war doch nicht ernst gemeint. Ich schau selber auch auf andere Seiten, man solls nicht glauben! :thumbup: :wink:
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 9311
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 200 times
Been thanked: 183 times

Re: Anfänger im Allgäu

Beitragvon Oldie » 10 März 2017 15:28

Ich nehm doch niemandem etwas übel. :kuss: Außerdem kann ich Ikebana und Origami.
Genuss kann man nicht in Höhenmetern messen!
mit sportlichen Grüßen
Volker
Benutzeravatar
Oldie
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4812
Registriert: 24 Oktober 2012 6:51
Wohnort: Pforzheim
Has thanked: 5 times
Been thanked: 87 times

Re: Anfänger im Allgäu

Beitragvon Kocherreiter » 14 März 2017 21:50

@Oldie da kann ich mit meinem Mikado wohl einpacken :lol:
Benutzeravatar
Kocherreiter
Spaziergaenger
Spaziergaenger
 
Beiträge: 33
Registriert: 25 September 2015 9:10
Wohnort: Großraum Stuttgart
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Nächste

Zurück zu Allgemeines & Tips

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


via-ferrata.de ©2020    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account