ANZEIGE

Tofana die Mezzo über Punta Anna + Torre Aglio

Seid ihr kürzlich auf einer Tour unterwegs gewesen? Dann lasst uns bitte hier an euren persönlichen Erfahrungen teilhaben und fertig einen Tourenbericht samt Bildern bei uns hier im Forum an...

Moderator: Bjarga

Tofana die Mezzo über Punta Anna + Torre Aglio

Beitragvon Erik » 16 August 2012 15:04

So dann, alles fing damit an, dass meine Frau und ich in unserem Urlaub endlich mal Ralf, Uli, Jonas, Anja, usw. kennenlernen durften.
Aus dieser Begegnung entstand der Plan eine Woche später wieder zusammen einen Klettersteig zu gehen. Zunächst war Sci Club 18 im Gespräch, doch als wir den Wetterbericht studierten, entscheiden wir uns für eine landschaftlich schönere Tour. Wir wollten der Tofana di Mezzo aufs Dach steigen.

Also von vorne. Tom und ich setzten uns am 09.08. gegen abend ins Auto. Die Tour ging von Memmingen, Fernpass, Brenner, Cortina D`Ampezzo zum Rif. Dibona der Ausgangspunkt des folgenden Tages.

Bild

Unterhalb des Rif. Dibona setzten wir unser Lager für Nacht auf. Auf genau 1850m

Bild
An dieser Stelle Danke an meine Frau für die leckeren Beefsteaks, an Tom für Zelt, Stühle, Kühlbox, usw. und an mich für das leckere kalte Gösser Dosenbier.

Bild

Die Nacht war kurz aber schön und so wurden wir von knackigen 8,5°Grad und wärmenden Sonnenstrahlen bei blauem Himmel geweckt.
Treffpunkt war dann das Rif. Dibona um 8:00 Uhr morgens mit Ralf und Sebastian.
Und so ging es auch um kurz nach 8 los.

Bild

Das Wetter versprach uns einen guten Tag, wobei die einzelnen kleinen Wölkchen nicht gestört haben.

Ein kleiner Rückblick auf Nuvolau, Averau und Cinque Torri wo wir uns vor genau einer Woche kennen gelernt haben.
Bild

Bizzare Felsformationen am Wegesrand, in der Tom einen Krieger mit Helm sieht. Was seht Ihr?
Bild

Und wenn Ralf es uns nicht gezeigt hätte, wären wir an diesen wunderschönen Blumen vorbei gegangen.
Bild

So dann schonmal ein kleiner Vorgeschmack auf den Weg der uns erwartet. Hinter dem kleinen hellen Häuschen geht es dann im Zick-Zack zum Einstieg.
Bild

Jetzt erstmal anrödeln.
Bild

und schon geht es auf die ersten Seilmeter
Bild

Sebastian hier vorn im Bild mit der Kamera um natürlich alles perfekt zu dokumentieren
Bild

Uns verfolgte auch ein itl. Bergführer mit 2 Personen, die nach gefühlten 2m im Steig wieder umdrehten ^^
Bild

Hier unser Videostar Sebastian.
Bild

Und auch endlich mal Tom auf dem Bild
Bild

Noch sind alle Fit ;)
Bild

Der Aufstiegsweg vom Rif. Dibona(2080m) zum Rif. Pomedes(2303m)
Bild

Schöne Passagen im Fels, genial zu Kletten
Bild

Servus Ralf
Bild


Wie der Stein da wohl so hingekommen ist?
Bild

Immer wieder schöne Blicke auf die Tofana di Rozes.
Bild

Hier kann man auch wunderbar die weitere Routenführung erkennen
Bild

Aber wir dürfen uns nicht allzulange Zeit lassen zum Stauen, denn es liegt noch ein sehr langer Weg vor uns.
Bild

Aber wir haben sichtlich Spaß bei unserer Tour
Bild

Herrliche Blicke auf Cinque Torri, Averau und Marmolada
Bild

Schöne Kletterei
Bild

Rückblick auf unseren Ausgangspunkt, Rif Dibona
Bild

Immerwieder kleine Aufschwünge
Bild

Kleine Rastplätze laden immer wieder dazu ein die umliegende Landschaft zu genießen
Bild

Auch wieder schön der weitere Wegverlauf zu erkennen, es geht über stetige kletterei immer am Grat zur Punto Anna hoch
Bild

Auch kleinere Wölkchen vermießen uns nicht den Spaß an dieser genialen Tour
Bild

Sebastian, warum so ein gequältes Gesicht ;) war doch alles gut. Immer Hintergrund auch noch erkennbar: Rif. Pomedes
Bild

Grrrr... Auch ich durfte ab und an mal Filmen ;)
Bild

Wie auf einer Landstraße klettern wir uns nach oben.
Bild

Und auch Tom´s neue Schuhe von Salewa dürfen nicht fehlen. Auch sehr schön zu sehen, die Ferrata Grotta della Tofane, die sich ca. 50m oberhalb des Weges am Wandfuß, entlang schlängelt.
Bild

Eine sehr schöne Stelle im Fels, der Steig zieht sich hier leicht rechts in den Berg hinein.
Bild

Sich einfach mal hängen lassen und genießen.
Bild

Der erste Gipfel ist geschafft, Punta Anna 2731m und somit auch der erste Klettersteig des Tages: Via Ferrata Guiseppe Olivieri
Bild

Und genau da hoch soll es heute noch gehen, Tofana di Mezzo mit der Bergstation Rif. Cima Tofana
Bild

Noch eine kurze Stärkung und ein Gipfelfoto bevor es auch schon weitergeht auf der Via Ferrata Gianni Aglio
Bild

Rückblickend der Gipfelaufbau der Punta Anna
Bild

Und weiter geht es in leichterem Gelände in Richtung Torre Aglio
Bild

Sehr schön auch hier das Band, mit Tiefblicken nach Cortina und links leicht in den Wolken der Christallo
Bild

Was Ralf da wohl erspäht hat? Auflösung im nächsten Bild...
Bild

Die Gute Tofana di Rozes hält uns so einige Male richtig dunkle Wolken vom Leib.
Bild

Oh wie nett, eine Leiter zwischendurch
Bild

Und ab und zu sind jetzt auch ein paar Trittstifte zu finden
Bild

Und wieder queren wir ein Band, und vor uns jetzt auch der Torre Aglio an dem es eine schwere Varainte gibt um hoch zusteigen (gleichzeitig wieder der Abstiegsweg). Wer das nicht möchte kann diesen auch auf dem Normal umgehen. Aber es lohnt sich die Variante zu gehen.
Bild


Bild

Sebastian ist nur ein Stück mitgekommen, so hab ich die Cam wieder übernommen um auch jeden Fleck dieses grandiosen Steiges vor die Linse zu bringen
Bild

Mir hat es sichtlich Spaß gemacht, eine ganz neue Erfahrung nicht nur Bilder zu machen ;)
Bild

Auf dem Gipfel des Torre Aglio 2980m, und wie sich das gehört, erstmal Kippchen ;)
Bild

Als wir dann wieder unten waren vom Torre Aglio (hinten im Bild) ging es dann links herum unter dem Felsbröckchen hindurch.
Bild

Nun warteten ein paar Felskraxelein zwischen den komplett verbogenen Steinschlagzäunen hindurch auf uns. Das geht max. bis in den II. Grad
Bild

Und ab und zu verirrt sich dazu auch mal ein Stahlseil
Bild

Immer der Rinne entlang bis zur nächsten Felsstufe an der dann eine Leite zu überwinden ist.
Bild

Trotz der Wolken eine fantastische Aussicht.
Bild

Blick hinüber zur Sella
Bild

ein Blick auf die Rückseite der Tofana di Rozes
Bild

Knappe 3000m über Null und jetzt noch die angehme aber lästige Kletterei zum Gipfel
Bild

Geschafft. Endlich am Gipfel. Was ein Gefühl.
Bild

Blick hinüber zur Ferrata und Gipfel Tofana di Dentro
Bild

Das Gipfelkreuz, leider ohne Gipfelbuch :( egal, ist ja nicht alles
Bild

Auf dem Abstieg zur Bergstation, die Stelle war richtig gesichert mit Zäunen ;)
Bild

Abends dann die richtige Stärkung nach so einer Tour, erst im Fluss baden und dann Nudeln Aglio Olio
Bild


Zusammenfassend eine der, wenn nicht sogar, DIE schönste Tour die ich je bin.
Und nach der Anstrengung auf dem Gipfel zu stehen war derart schön für mich persönlich, dass mir sogar ein kleines Freudentränchen entwichen ist.
Ralf hat noch bessere Bilder von Gipfel und einigen Schlüsselstellen die er demnächst auch noch hier Posten wird.
Ein wirklich unvergesslicher Tag, Danke an Tom, Sebastian und Ralf das ihr diesen Tag so besonders gemacht habt.
Ich freue mich auf weiterhin schöne Touren mit Euch.

So das war es erstmal von mir nach knapp 5 Stunden schreiben, mit kleinen Kaffee und Zigarettenpausen.

Liebe Grüße Erik
Benutzeravatar
Erik
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2482
Registriert: 6 März 2011 19:43
Wohnort: Da wo andere Urlaub machen
Has thanked: 53 times
Been thanked: 65 times

Beitragvon harwin » 16 August 2012 15:22

wow, klasse Bericht einer schönen Tour mit jeder Menge toller Bilder.

Das Thema Freudentränen kenne ich zur Genüge. Das passiert mir immer bei einem besonders herausragenden Moment. Beim Strahlhorn war das komischerweise nicht am Gipfel sondern knapp 200m unterhalb als der Führende meiner Seilschaft meinte: so die 4.000m haben wir. Du wirst den Gipfel schaffen. Da konnte ich sie nicht mehr halten. :oops:
Gruß
Harald
Benutzeravatar
harwin
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3361
Registriert: 31 Mai 2011 6:38
Wohnort: KA
Has thanked: 251 times
Been thanked: 138 times

Beitragvon Erik » 16 August 2012 15:31

Super Harald, dann bin beruhigt. Dachte schon ich verweichliche langsam ;)

Es ist schon krass wenn dich so die Freude überkommt.

Lg
Benutzeravatar
Erik
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2482
Registriert: 6 März 2011 19:43
Wohnort: Da wo andere Urlaub machen
Has thanked: 53 times
Been thanked: 65 times

Torre Aglio

Beitragvon Ralf » 16 August 2012 15:43

hi erik!

vielen vielen dank für diesen super Tourenbericht sowie die Zusammenfassung unserer genialen Tour... ich musste doch glatt ein kleines Tränchen beim Durchlesen wegwischen... es war einfach super und wenn man das nochmal so Revue passieren lässt, kann ich dir auch nur zustimmen, dass es eine der schönsten, wenn nicht sogar die schönste Tour (das schreibt sogar sepp schnürer in einem seiner bücher) in den dolomiten ist.

ich ergänze dann mal deinen bericht noch mit den Bildern aus den "spektakulären" Passagen! Viele Grüße an dieser Stelle an Sebastian und Tom (v.a. an ihn weil die Tofana di Mezzo auch sein erster 3000er war! Bigges Reschpeggt!! :wink: )

P.s. eure Mahlzeit am Abend hat ja dann perfekt zum Knoblauchsturm (Torre Aglio) gepasst ;-)

Bild
Eine erste Zinne wird freiwillig zum Auftakt von uns erklommen ;-)

Bild
Steil geht´s los auf der Ferrata Punta Anna


Bild
Einfach nur genial! Perfekte "Foto-Film-Passage" in der Ferrata Punta Anna


Bild
der erste Grat ist nach der Punta Anna erreicht


Bild
Unser nächstes Ziel: Der Knoblauchsturm mit der schweren Variante (D), die auch wieder abgeklettert (!) werden muss! Lohnt sich aber und hat Spass gemacht!


Bild
Auf dem Torre Aglio!!


Bild
Die berühmte - und äußerst luftige - Querung im oberen Teil der via ferrata Tofana di Mezzo (C/D)


Bild
Gipfelerfolg auf dem höchsten Gipfel der Tofana, der 3250m hohen Tofana di Mezzo!


:cry: - würde den Steig zu gerne gleich nochmal machen...
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7191
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 234 times
Been thanked: 357 times

Beitragvon Sandra » 16 August 2012 16:46

Hey Erik!

Geiler Bericht, danke für die schönen Bilder! Ach ja und DANKE fürs Neidisch-machen!!! :evil: :wink:

GLG



PS: Aber mit der Kippe aufm Gipfel und das ohne Zigarettenautomat in der Nähe..... tztztz! :lol:
Benutzeravatar
Sandra
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4524
Registriert: 14 April 2008 9:15
Wohnort: Boiern, an der Grenze zu den Vindelikern!
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon Erik » 16 August 2012 16:56

Gerne doch Sandra ;)

Der Automat steckt in meinem Rücksack ;) ich hätte euch locker die ganze Tour versorgt ^^

Probleme hab ich der Höhe immer nur mitm anmachen ??? Kennst du das?
Benutzeravatar
Erik
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2482
Registriert: 6 März 2011 19:43
Wohnort: Da wo andere Urlaub machen
Has thanked: 53 times
Been thanked: 65 times

Beitragvon Sandra » 16 August 2012 17:29

Erik hat geschrieben:Gerne doch Sandra ;)

Der Automat steckt in meinem Rücksack ;) ich hätte euch locker die ganze Tour versorgt ^^

Probleme hab ich der Höhe immer nur mitm anmachen ??? Kennst du das?


:D ICH? NÖÖÖ!!! Da gibts nämlich ne geniale Erfindung, kuck mal, damit hat man keine Probleme!


Bild


Allerdings hab ich immer das Problem, daß ich in den Dolos keinen Automaten finde und wenn doch, dann funzt er nicht. Und bei meinem Glück haben dann auch noch alle Shops geschlossen! Da könnt ich zur Furie werden und ein paar Leutchen hier kennen das schon! :lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
Sandra
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4524
Registriert: 14 April 2008 9:15
Wohnort: Boiern, an der Grenze zu den Vindelikern!
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon Erik » 16 August 2012 17:37

Deswegen kauft man sich ja auch immer gleich 5 Schachteln :)

Und mit dem Teil hast du auch auf über 3000m keine Probleme?
Benutzeravatar
Erik
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2482
Registriert: 6 März 2011 19:43
Wohnort: Da wo andere Urlaub machen
Has thanked: 53 times
Been thanked: 65 times

Beitragvon Sandra » 16 August 2012 17:48

Erik hat geschrieben:Deswegen kauft man sich ja auch immer gleich 5 Schachteln :)

Und mit dem Teil hast du auch auf über 3000m keine Probleme?


Hahaha, mittlerweile bin ich auch so Schlau! :evil: :wink: Und... das Teil funzt auch noch über 3000m und wenn es nass ist, oder a....kalt! Kann ich nur empfehlen! :thumbup:
Benutzeravatar
Sandra
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4524
Registriert: 14 April 2008 9:15
Wohnort: Boiern, an der Grenze zu den Vindelikern!
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon Erik » 16 August 2012 18:28

Haste mir vllt. noch Link? auf dem Bild erkennt man nur irgendwas von Rowenta(dachte die machen Kaffeemaschinen?)
Benutzeravatar
Erik
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2482
Registriert: 6 März 2011 19:43
Wohnort: Da wo andere Urlaub machen
Has thanked: 53 times
Been thanked: 65 times

Beitragvon xzlimo » 16 August 2012 19:08

RESCHBÄCKT, kae do blos saga ...........

das ganze unterfangen schaut mal richtig gut aus, von anfang
bis zum ende :D :D :D
@erik, woher in BC kommst du, ich bin auch so ein landkreisrandgänger 8)
#
gehabt euch wohl
Benutzeravatar
xzlimo
Wanderer
Wanderer
 
Beiträge: 94
Registriert: 26 Oktober 2011 18:02
Wohnort: Rot^^
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon Erik » 16 August 2012 19:57

Dann sagt dir sicher tannheim was :)

Können uns ja mal zum Fachsimpeln treffen ;)
Benutzeravatar
Erik
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2482
Registriert: 6 März 2011 19:43
Wohnort: Da wo andere Urlaub machen
Has thanked: 53 times
Been thanked: 65 times

Beitragvon xzlimo » 16 August 2012 20:13

Hmmmmmm, tannheim sagt mir mir was :D
ich wohne in rot an der rot ..... sagt dir vielleicht auch was ??? :lool: :lool: :lool:

das ist ja ein ding .......
Benutzeravatar
xzlimo
Wanderer
Wanderer
 
Beiträge: 94
Registriert: 26 Oktober 2011 18:02
Wohnort: Rot^^
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon Erik » 16 August 2012 20:41

Na wie geil :) da hab ich 3 Jahre gewohnt :) und morgen bin ich auch wieder dort zu ner Feier.

Weiteres per Pn:) wo wohnst da genau?
Benutzeravatar
Erik
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2482
Registriert: 6 März 2011 19:43
Wohnort: Da wo andere Urlaub machen
Has thanked: 53 times
Been thanked: 65 times

Beitragvon Steeler » 17 August 2012 11:17

Ich glaube daß mir nichts anderes übrig bleibt als nächstes Jahr zum 3.x hintereinander in dieser Region Urlaub zu machen.

Super Erik und alle dabei gewesenen.
Freut mich für euch.

Daß euch die eine oder andere Freudenträne gekommen beweist daß der Spruch "Tough guys don't cry" einfach nicht stimmt :wink:
auch Männer sind sensibel :roll:
February 10th 2014, i survived
Benutzeravatar
Steeler
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3801
Registriert: 1 Juli 2008 14:23
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Has thanked: 87 times
Been thanked: 48 times

Nächste

Zurück zu Tourenberichte + Tourenbedingungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


via-ferrata.de ©2019    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account