ANZEIGE

Klettern 1.Sellaturm - Via Freccia

Seid ihr kürzlich auf einer Tour unterwegs gewesen? Dann lasst uns bitte hier an euren persönlichen Erfahrungen teilhaben und fertig einen Tourenbericht samt Bildern bei uns hier im Forum an...

Moderator: Bjarga

Klettern 1.Sellaturm - Via Freccia

Beitragvon Ralf » 3 August 2014 14:27

Im Zuge unseres Dolomiten Aufenthaltes haben wir diesmal etliche alpine Klettereien auf dem Programm gehabt.

Das nächste Ziel, das wir uns auserkoren hatten, war die Kletterei über die Via Freccia auf den 1.Sellaturm.

Die Sellatürme sind ein ideales Gebiet für´s alpine Klettern. Kurzer Zustieg vom Sellajoch (15 Minuten) sowie dutzende Routen im unteren bis mittleren Schwierigkeitsgrad. Wir waren somit nicht die einzigen, die dort zum Klettern waren. Ursprünglich wollten wir die Kaminroute machen, aber nachdem dort soviel los war, sind wir in die Via Freccia (IV) (auf der rechten WandSeite) ausgewichen. Die Kletterei dort ist sehr schön und nicht allzuschwierig. Die Absicherung ist "alpin" und man sollte doch einiges an Klemmkeilen und Friends dabei haben. Das Gestein war durchwegs fest und somit gut und gefahrlos zu klettern (wahrscheinlich weil die Tage und Wochen vor uns schon dutzender andere Seilschaften den "Weg freigeräumt hatten").

Hier ein paar Impressionen

kurzer Zustieg vom Sellajoch
Bild

der Grund warum wir nach rechts in die Via Freccia ausgewichen sind
Bild

da geht´s hoch
Bild

schöne Kletterei
Bild

kompakter Fels
Bild
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7839
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 267 times
Been thanked: 396 times

Beitragvon Timmy » 4 August 2014 10:04

Coole Tour Ralf! :thumbup:
Wie lang habt ihr gebraucht vom Sellajoch hoch und wieder runter?
Benutzeravatar
Timmy
Himalaya-Bezwinger
Himalaya-Bezwinger
 
Beiträge: 949
Registriert: 26 Juni 2013 21:29
Wohnort: Hessen
Has thanked: 120 times
Been thanked: 64 times

Beitragvon Ralf » 5 August 2014 8:11

Timmy hat geschrieben:Coole Tour Ralf! :thumbup:
Wie lang habt ihr gebraucht vom Sellajoch hoch und wieder runter?


Guten morgen timmy,

also insgesamt 2,5 Stunden
15 Minuten bis zum anseilpunkt
1 Stunde klettern
30 Minuten Rast auf dem Gipfel
45 Minuten Abstieg

Wenn man dann noch Zeit hat und das entsprechende Wetter...
macht man noch die Überschreitung vom 2. und 3.Sellaturm dazu... (konnten wir aber leider wetterbedingt nicht machen - aber so haben wir uns noch was für nächstes mal aufgehoben :wink: )
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7839
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 267 times
Been thanked: 396 times

Beitragvon Ralf » 5 August 2014 8:50

Hier könnt ihr die Route auch nochmal virtuell mitklettern :wink:

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=eTPu-0494qA[/youtube]
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7839
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 267 times
Been thanked: 396 times

Beitragvon carbonicim » 7 August 2014 8:28

Achhhh schöööön! Ralf, komplett alpin, oder ab und an Haken? Stände gebohrt, oder selbst legen?
this is my church, this is where I heal my hurts
Benutzeravatar
carbonicim
Rocky-Mountains-Rambo
Rocky-Mountains-Rambo
 
Beiträge: 510
Registriert: 6 Juli 2007 21:00
Wohnort: Trier
Has thanked: 4 times
Been thanked: 23 times


Zurück zu Tourenberichte + Tourenbedingungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


via-ferrata.de ©2020    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account