Gardasee EMTB Adventure – eMountainbiken par excellence

Wir waren vom 30.09. bis 2.10.2017 als Medienpartner zum erstmalig ausgetragenen Garda Trentino EMTB Adventure eingeladen. Nachdem wir seit Anfang des Jahres selbst auch ein eMountainbike als Zustiegshilfe für diverse Touren verwenden, war für uns klar, dass wir da unbedingt dabei sein wollten.

Uns ist klar, dass jetzt viele wieder sagen werden…

„oh neeh eBike – das ist doch kein richtiges Mountainbiken. Das ist ja nur was für alte Leute. Ich will nur mit eigener Kraft den Berg hoch“

… aber weit gefehlt! Einige Teilnehmer hatten auch genau diese Vorurteile bis sie im Rahmen dieses Events das erste Mal mit einem eMountainbike den Berg hochgeradelt sind. Uli Stanciu (Grüunder und Herausgeber vom BIKE Magazin) bezeichnet das eBike als „mehr gewonnene Freiheit“. Und ganz unrecht hat er damit nicht, da sich der Aktionsradius mit einem eMountainbike enorm erhöht – man kann mehr Touren / mehr Trails an einem Tag fahren. Und von alleine fährt so ein eBike auch nicht den Berg hinauf – man muss schon selbst in die Pedale treten. Wie stark man dabei unterstützt werden möchte, kann jeder für sich selbst entscheiden.

Nordende Gardasee

Nordende Gardasee

Das Programm für das Gardasee eMountainbike Adventure las sich auch sehr vielversprechend:

  • Professionelle Guides begleiten die Touren und führen die Teilnehmer zu den schönsten Punkten der Gardasee Region
  • Das Thema Genuss wird dabei stets groß geschrieben, denn immer wieder schmausen die Teilnehmer trentiner Spezialitäten an Aussichtsterrassen und anderen tollen Locations
  • Es besteht die Möglichkeit  jeden Tag verschiedene EMTBs unserer Partner zu testen.

Wir hatten zwar unser eigenes eBike dabei aber haben natürlich gerne auf die vor Ort zum Testen zur Verfügung gestellten Räder zurückgegriffen. Als Partner waren hier TQSystems – als Lieferant mit dem aktuell stärksten eBike Motor – M1 Sporttechnik mit den High End eMTB Spitzing und Sterzing sowie Fantic vor Ort.

Wir hatten die Tage das Spitzing von M1 Sporttechnik zum Testen und waren ziemlich begeistert. Im Unterschied zu unserem eMTB auf Basis des Bosch Performance CX Motors hat der Motor von TQ System eine Power von 120NM und einen super leistungsstarken Akku mit 880Wh (im Vergleich zu den herkömmlichen 500Wh).

eMountainbike Spitzing M1 Sporttechnik

eMountainbike Spitzing M1 Sporttechnik

Die Trails waren perfekt von Bike-Guru Uli Stanciu herausgesucht und es gab jeden Tag 2 Varianten, die man fahren konnte. Eine schwerere und ein leichte. Man konnte die Fahrräder und auch die Akkus bis auf Äußerste beanspruchen, da auch für Auflademöglichkeiten unterwegs gesorgt war, so dass man keine Panik haben musste dass auf einmal der Akku alle ist.

Als Prominenz waren Peter Schlickenrieder, der seit kurzem offizieller Markenbotschafter von TQ-Systems ist, und auch der Bosch Chef Claus Fleischer dabei.

Unterwegs standen nicht nur die tollen Auffahrten und rasanten Downhill Trails auf dem Programm, sondern die Teilnehmer wurden auch kulinarisch – Garda con Gusto – bestens versorgt. Viele Teilnehmer hatten es schon bedauert dass sie HP gebucht hatten, da die Apperitiv-Stationen immer äußerst üppig und lecker ausgefallen waren.

Die Touren – wir sind die schweren Varianten gefahren – führten in die schönsten Ecken am nördlichen Gardasee. Am ersten Tag ging es hoch zum herrlich gelegenen Rif. San Pietro von dem aus man einen fantastischen Blick auf den Gardasee genießen kann.

Am zweiten Tag ging es nördlich hoch durch das Sarcatal am Castel Drena und der Marocche vorbei – das ganze garniert mit sehr viel Trail-KM! Und final am letzten Tag ging es hoch auf den Monte Creino mit abermals einem tollen Blick auf den Lago.

Uli Stanciu

Die Erstauflage der Veranstaltung (alle Tage waren ausgebucht!) war sowohl für Veranstalter als auch Teilnehmer ein voller Erfolg, so dass es 2018 den Event (um den 3.10.) auch wieder geben wird. Wir können diese Veranstaltung nur empfehlen, da man tolle Trails, Garda con Gusto und nette Leute kennenlernt und dabei die neuesten eMountainbikes testen kann.

Das passende Fazit einer Teilnehmerin fiel wie folgt aus

„Genau diese Mischung aus Genussbiken im Herbst mit den Köstlichkeiten des Gardasees ist unwiderstehlich.“

 

 

Tags:

Bitte kommentiere hier...

Loading Facebook Comments ...
0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

via-ferrata.de ©2017    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern

or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account