Wohin noch?

Spezielle Tourentipps mit Kindern, Wie sichere ich meine Kinder im Klettersteig?, Was macht Kindern Spass in den Alpen?

Moderator: Sandra

Re: Wohin noch?

Beitragvon carbonicim » 16 August 2017 13:22

Mist, mein Beitrag ist weg.


Dann von vorne!


Seit Sonntag sind wir glücklich und entspannt aus dem Urlaub zurück. Es war wunderschön! Wir haben die 10 Tage aufgeteilt. Von Donnerstag bis Dienstag waren wir in Going(Wilder Kaiser) und von Dienstag bis Sonntag im Zillertal(Mayrhofen). Und das war gut so!


Ellmauer Gegend mit seinen tollen Kinderattraktionen war toll, aber die haben wir in zwei Tagen abgelaufen und es wurde uns etwas langweilig. Sogar unser Sohn meinte am zweiten Tag auf dem Klo sitztend: "Mama, wir sind hierhin zum Klettern gekommen. Warum machen wir das nicht?" :mrgreen:
Nun, direkt in der Gegend ist es etwas schwierig. Lange Zustiege, nicht so wirklich für Kinder geeignet.
An einem Tag nach Ellmis Zauberwelt sind wir noch zu einem anderen Outdoor Spielplatz gefahren. Nach Hexenwasser sind wir leider in den St. Adolari KS eingestiegen....aber das ist eine andere Geschichte. :stumm:
In der Gegend sind wir noch zum Sportklettergarten Wiesensee gefahren. Sehr empfehlenswert und malerisch! Kurz davor gibt es auch einen kleinen, tollen Spot am Bach mit kurzen, kindergerechten Routen. :thumbup:
Wir waren dort alleine. Der Besitzer ein ganz freundlicher Bauer kam vorbei mit Frau und Enkeln. Wir haben zusammen Picknick gemacht.

Einen Tag schlechtes Wetter haben wir uns müde gemacht in Ellmauer Kletterhalle und angrenzenden Hallenbad.

Im Zillertal gab es viel zu tun. Der kindergerechte KS hing uns zum Schluss zum Hals raus, da David ihn jeden Tag machen wollte. :roll: Die letzte Begehung war sogar in totaler Nässe und Match. Aber wir hatten Spaß!
Dann haben wir Ewige Jagdgründe unsicher gemacht. Auch zum Schlegeis 131 sind wir gefahren. Der "KS" dort ist ja definitiv kein Fels und Bergerlebnis, aber man kann es machen so zum Fun.
Wenn man oben aussteigt wird man wie ein Star angeguckt und mal interviewt.
Bei einem Tag schlechtes Wetter waren wir im Hallenbad. Und am Abreisetag habe ich alleine Pfeilspitzwand und Astegg KS gemacht. Danach sind wir zum Talbach KS aufgebrochen. Unteres Teil ist schön kinderfreundlich. Aber auch der obere Teil, Marc ist weiter gegangen ist irgendwie für kleinere Menschen gemacht( die Bügel sehr nah am Seil)

So, ist es uns ergangen. Es war wunderbar! Es hat alles gepasst! Fotos folgen evtl.
this is my church, this is where I heal my hurts
Benutzeravatar
carbonicim
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 446
Registriert: 6 Juli 2007 22:00
Wohnort: Trier
Has thanked: 0 time
Been thanked: 12 times

Re: Wohin noch?

Beitragvon Julian » 30 August 2017 14:34

Klingt ja gut.

Von Ellmis Zaiberwelt würde ich aber abraten, das ist Abzocke, die Gondelpreise sind viel zu hoch. Und oben treten sich die Massen auf die Füsse...

Da finde ich Fieberbrunn besser, nicht ganz so überlaufen, Sommerrodelbahn, großer Niederseilgarten, 20m Slackline...und man ist sogar mit 6-jährigen in einer Stunde hochgelaufen...egal.

Wir waren dieses Jahr fast nur baden, es war einfach zu heiß. Mein Favorit ist da inzwischen das Kirchberger Bad - gute Pommes (wichtig!!!) und der Badesee ist herrlich. Es gibt auch ein Dreimeter-Brett, da ist unser Ältester (6) runter ohne nachzudenken... :shock:
Hab ich mich erst mit 10 getraut. Das kann ja heiter werden! 8)
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7853
Registriert: 27 September 2007 14:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 130 times
Been thanked: 85 times

Re: Wohin noch?

Beitragvon carbonicim » 31 August 2017 14:11

Julian, freut mich, dass ihr auch eine schöne Zeit hattet! und dein Großer ist echt mutig :shock: Für David reicht momentan der Beckenrand :mrgreen:

Auch bei uns war es zu heiß/schwül.
Hmmm keine Ahnung wegen der Abzocke. Also uns schocken Seilbahnpreise nach einem Schweiz-Urlaub nicht mehr :lol:
Wir haben für zwei Tage Gondel und Eintritte 100 Euro bezahlt. Zum Glück waren die beiden Attraktionen (Elmis am Freitag, Hexenwasser am Samstag) überhaupt nicht überlaufen!!
Aber als wir dann am Dienstag die Gondelkarten zurückbrachten haben wir nicht schlecht geschaut was da los war. Echt krass :shock: Wir waren sprachlos :stumm:
this is my church, this is where I heal my hurts
Benutzeravatar
carbonicim
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 446
Registriert: 6 Juli 2007 22:00
Wohnort: Trier
Has thanked: 0 time
Been thanked: 12 times

Vorherige

Zurück zu Mit Kindern in die Berge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


via-ferrata.de ©2017    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern

or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account