Asyl für Pedalfred ohne elegtrisch

Hier kann konkret nach einer bestimmten Tour gefragt werden, sofern diese noch nicht in der Datenbank vorhanden ist.

Moderator: via-ferrata.de

Asyl für Pedalfred ohne elegtrisch

Beitragvon Apicius » 13 September 2017 15:31

Re: Carver Strict E02 Street

Beitrag von wolf » 13 September 2017 13:11
kann der admin bitte einen pedalfred im MTB Forum aufmachen? Danke! :thumbup:


brauch ich doch kein Admin für, sorry für Offtopic Wolf in deinem FredBild...hier dagegen durchaus erwünscht Bild

das ist eben eines der unglaublichen Features der Syntace-Pedale, dass der (geeignete) Schuhe darauf haftet wie eben Schice am Schuh.


Ziller du machst mich ferdisch Bild sind die wirklich so geil das die den 4-5 fachen Preis rechtfertigen Bild


...schiebe eh grad den "blues" weil ich eigendlich im September noch die i magnifici 4 und ein paar ander Touren nebst Schlemmen in Südtirol geplant hab, sich aber nicht so recht ein gescheites Wetterfenster auftut...... dann auch noch das Mund wässrig machen mit den Pedalen die mir eh schon im Kopf rum spucken Bild
Apicius ist die freundliche Art Fressag zu sagen
Benutzeravatar
Apicius
Himalaya-Bezwinger
Himalaya-Bezwinger
 
Beiträge: 905
Registriert: 5 Oktober 2014 13:25
Has thanked: 2 times
Been thanked: 46 times

Re: Asyl für Pedalfred ohne elegtrisch

Beitragvon ziller » 13 September 2017 16:22

Apicius hat geschrieben:[... sind die wirklich so geil das die den 4-5 fachen Preis rechtfertigen ...

Sagen wir es so: im Vergleich zu den verlinkten ConTec-Pedalen aus Plaste fürn Zehner sindse wahrscheinlich nicht 27x geiler. Rein subjektiv.
Dann isses auch noch wie bei IKEA: du musst diese fünfhundertdreiundneunzig Pins selber reindrehen.
Dafür liefernse zwar ein Werkzeug mit, lästig ists dennoch.
Und entgegen aller Präzision und Qualität die ich von Syntace gewohnt bin, musst ich bei ihnen reklamieren, dass das für die Pins angegebene Drehmoment nicht erreichbar ist, bzw. die Pins teilweise noch gar nicht ganz eingeschraubt sind, wenn der Drehmomentschlüssel auslöst.
Lt. Syntace sind da ca. 2Nm gefordert, die ich mit nem relativ sensiblen Drehmomentschlüssel aus der Luft- und Raumfahrt da draufgegeben hab. Teilweise waren die Pins erst bei über 3Nm wirklich bis Anschlag eingeschraubt. Mag sein, dass das nur 1Nm ausmacht, aber es überschreitet halt das vorgeschriebene Drehmoment um mehr als die Hälfte.
Da habense aber Augen gemacht, als ich Meldung darüber erstattete...

Aber das willst du alles gar nicht wissen, sondern lieber die Dinger kaufen.
Lasses, was den Crosser angeht.
Proportional find ich so grosse Pedale (ich hab die Syntace in S) optisch nicht so wirklich der Brüller an so nem Bike.
Ausserdem haben heutigentags nur noch wenige Crosser ne geringere Tretlagerabsenkung als Rennräder, so dass man mit den grossen Tretern leichter mal in der Kurve aufsetzt. Das tut dann nicht nur wegem Preis der Syntace-Teilchen weh...


...schiebe eh grad den "blues" weil ich eigendlich im September noch die i magnifici 4 und ein paar ander Touren nebst Schlemmen in Südtirol geplant hab, sich aber nicht so recht ein gescheites Wetterfenster auftut...... dann auch noch das Mund wässrig machen mit den Pedalen die mir eh schon im Kopf rum spucken


Puh, ja, ...
Bin auch grad am Hadern.
Nächste Woche 4/5Tage Dolomiten, Wetteraussichten durchwachsen und bei meinem Glück mit dem Wetter dieses Jahr werden wohl die Dolos im ewigen Eis versinken, wenn ich komm.
Dazu fühl ich mich (zumindest im Moment) nicht so richtig wohl und leistungsfähig wie ich es vor nem tendenziell eher anstrengenden Trip gern hätte.
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1426
Registriert: 16 August 2016 0:16
Wohnort: Bayerisch Nizza
Has thanked: 26 times
Been thanked: 80 times

Re: Asyl für Pedalfred ohne elegtrisch

Beitragvon Apicius » 13 September 2017 18:29

das mit den Pedalen ist eine umpfangreiche Antwort mit der sich sehr gut was anfangen läst, ergo bleiben die jetzigen Treter drauf und das gesparte Geld wird in eine paar leggere Abendessen und passende Rotwein auf dem Ritten investiert Bild


Bild Vielen Dank dafür :thumbup:

Was das klettern betrifft hätte ich Option auf Zimmer von Mittwoch bis Samstag in den Dolomiten und dann von Samstag bis Dienstag am Gardasee...ich warte mal bis Morgen die Wettervorhersagen ab und wenn es wettermäsig einigermasen past werde ich losfahren.
Zumal ich richtig Lust habe zu klettern, im Gegnsatzt zu Dir bin zur Zeit richtig fit und Herbst in den Alpen bei gutem Wetter ist traumhaft.

Von der Höhe her können 2200 HM Ende September bezüglich Schnee schon mal problemtisch werden. Was andere Touren betrifft bin ich flexibel bezüglich Dauer und Höhe, nur den Magnifici 4 will ich schon lange machen.

Bild letztes Jahr hatten wir im August im Val die Fassa auf 2300m - 2800 m um die 0 Grad und leichten Schneeniesel (siehe (relativ)dicke Jacke)

So kann es allerdings auch gehen BildMitte Oktober, oberhalb Wolkenstein auf ca. 2200m wunderbahres Klettern am Südhang nur im langärmligen T-Shirt.

Sollte ich fahren, stellt sich dann natürlich die Frage nach der Wahl des Fahrzeugs, es sei den für einige Pässe währe es schon sinnvoll Wintereifen aufzuziehen.
Bei Wintebereifung könnt man u.U. den Kasten nehmen und das Fahrad einladen.....nur wer zieht mich dann Bergauf Bild
Apicius ist die freundliche Art Fressag zu sagen
Benutzeravatar
Apicius
Himalaya-Bezwinger
Himalaya-Bezwinger
 
Beiträge: 905
Registriert: 5 Oktober 2014 13:25
Has thanked: 2 times
Been thanked: 46 times

Re: Asyl für Pedalfred ohne elegtrisch

Beitragvon ziller » 13 September 2017 21:25

Apicius hat geschrieben:...ergo bleiben die jetzigen Treter drauf und das gesparte Geld wird in eine paar leggere Abendessen und passende Rotwein auf dem Ritten investiert Bild



Gute Entscheidung.
Pedale nimmt keiner mit ins Grab, aber was man gegessen oder getrunken hat, kann einem niemand mehr nehmen.
Oder anders: 'Collect moments, not things!'
:mrgreen:
Ich hab zeitweise mal in diversen Trekking- und Allgemeinradforen rumgestöbert, da trifft sich ja die Creme de la Creme der Fahrradszene.
Grössere Spezialisten findet man wahrscheinlich bestenfalls bei Amazon in der Rezensionsspalte...
Nu gut, jedenfalls gibts da Charaktere, die fordern, nur die billigsten Plastikpedale ausm Supermarkt fürn Fünfer zu verwenden, weil die das beste Preis-Gewichtsverhältnis hätten und die durchaus auch so 3-5tkm halten könnten. Ausserdem könne man sich, wenn man unsicher sei, ja ein Paar als Ersatz mitnehmen, auf Reisen oder sonstigen Ausfahrten.
Sicher verbessert sich die Gewichtsthematik damit in deren Augen auch noch und als Reisender oder Trekkender hat man selbstverständlich sowieso ein gesteigertes Interesse daran, dass es den chinesischen Arbeitern und potentiellen Gastgebern gut geht.
Um damit den Bogen zum Reisen geschlagen haben zu wollen: ich hadere, ob ich nochmals ein dreiviertel Jahr im Voraus irgendwelche Dates zum Wegfahren festmachen soll.
Letztes Jahr kurzfristig aufzubrechen, wenns Wetter passte (und der Biorhythmus grad nicht im Arxxx ist), war zu geschmeidig.
Ich brauch dann auch wegem fahrbaren Untersatz nicht gross überlegen: Bus oder Bus, pennen geht in beiden, Standheizung ist ebenfalls in beiden drin, falls die Septembernacht mal frisch wird, und notfalls geht das auch n paar Tage, sollte sich wider Erwarten kein Etablissement auftun, das mich aufnimmt.
Aber grad nach den Ferien gibts an sich keine Probleme, ein Dach überm Kopf aufzutreiben.
Und dann haben wir in Bayern ja noch die Pfingstferien vor der Hauptsaison, nahezu exklusiv... :thumbup:
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1426
Registriert: 16 August 2016 0:16
Wohnort: Bayerisch Nizza
Has thanked: 26 times
Been thanked: 80 times

Re: Asyl für Pedalfred ohne elegtrisch

Beitragvon Julian » 14 September 2017 8:43

Apicius hat geschrieben:
Re: Carver Strict E02 Street

Beitrag von wolf » 13 September 2017 13:11
kann der admin bitte einen pedalfred im MTB Forum aufmachen? Danke! :thumbup:


brauch ich doch kein Admin für, sorry für Offtopic Wolf in deinem FredBild...hier dagegen durchaus erwünscht Bild


Ja, komisch, dass sich Wolf plötzlich darüber ärgert - dabei kann er das auch so gut! :mrgreen:
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7853
Registriert: 27 September 2007 14:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 130 times
Been thanked: 85 times

Re: Asyl für Pedalfred ohne elegtrisch

Beitragvon Julian » 14 September 2017 8:46

ziller hat geschrieben: [...]
Ausserdem haben heutigentags nur noch wenige Crosser ne geringere Tretlagerabsenkung als Rennräder, so dass man mit den grossen Tretern leichter mal in der Kurve aufsetzt. Das tut dann nicht nur wegem Preis der Syntace-Teilchen weh...


Ok, also DIE Vorlage kann ich jetzt natürlich nach dem Bunny-Hop-Gedöns NICHT auslassen! :twisted:

Also entweder ist man doch in der Kurve so langsam, dass man nicht derartig schräg drinliegt und auch beim Durchtreten in der Kurve nicht aufsetzt, oder man ist so schnell, dass man eben nicht durchtritt in der der Kurve, und dann gehört das kurveninnere Füsschen natürlich nach oben!!! :schlau:

*klugschei...modus aus* 8)
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7853
Registriert: 27 September 2007 14:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 130 times
Been thanked: 85 times

Re: Asyl für Pedalfred ohne elegtrisch

Beitragvon ziller » 14 September 2017 9:27

Kriterium biste noch keins gefahrn oder n Querfeldeinrennen,hm?
:mrgreen:
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1426
Registriert: 16 August 2016 0:16
Wohnort: Bayerisch Nizza
Has thanked: 26 times
Been thanked: 80 times

Re: Asyl für Pedalfred ohne elegtrisch

Beitragvon Apicius » 14 September 2017 9:46

Julian hat geschrieben:
Apicius hat geschrieben:
Re: Carver Strict E02 Street

Beitrag von wolf » 13 September 2017 13:11
kann der admin bitte einen pedalfred im MTB Forum aufmachen? Danke! :thumbup:


brauch ich doch kein Admin für, sorry für Offtopic Wolf in deinem FredBild...hier dagegen durchaus erwünscht Bild


Ja, komisch, dass sich Wolf plötzlich darüber ärgert - dabei kann er das auch so gut! :mrgreen:



:stumm: :mrgreen:
Apicius ist die freundliche Art Fressag zu sagen
Benutzeravatar
Apicius
Himalaya-Bezwinger
Himalaya-Bezwinger
 
Beiträge: 905
Registriert: 5 Oktober 2014 13:25
Has thanked: 2 times
Been thanked: 46 times

Re: Asyl für Pedalfred ohne elegtrisch

Beitragvon Julian » 14 September 2017 10:04

ziller hat geschrieben:Kriterium biste noch keins gefahrn oder n Querfeldeinrennen,hm?
:mrgreen:


Ich bin ja nicht wahnsinnig! :lol:
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7853
Registriert: 27 September 2007 14:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 130 times
Been thanked: 85 times

Re: Asyl für Pedalfred ohne elegtrisch

Beitragvon Apicius » 14 September 2017 10:45

Grössere Spezialisten findet man wahrscheinlich bestenfalls bei Amazon in der Rezensionsspalte...
Bild


Bus oder Bus, pennen geht in beiden, Standheizung ist ebenfalls in beiden drin, falls die Septembernacht mal frisch wird, und notfalls geht das auch n paar Tage, sollte sich wider Erwarten kein Etablissement auftun, das mich aufnimmt.
Aber grad nach den Ferien gibts an sich keine Probleme, ein Dach überm Kopf aufzutreiben.



Ab einem gewissen Alter hat man nicht nur die ein oder andere Schrulle, sondern ich pflege die auch durchaus gerne Bild

So mag ich gerade wenn ich alleine unterwegs bin eine gescheite Unterkunft haben in der ich mich wohl fühle. Sprich ich brauche Platz, einen vernünftgen Balkon wo man sich drauf bewegen kann und eine gescheite Aussicht. Eine Räumlickeit wo eher der Pragmatismuss trocken und warm zu liegen die eigendliche Triebfeder sind muss ich mir nicht mehr antun Bild.
Menü und Büffetessen sind mir ein Greul Bild gutes Essen und ein gescheiter Rotwein dazu ein absolutes
Muss....
Lieber stehe ich morgens um 5 auf verzichte aufs Frühstück (hab allerdings eine Espressomaschiene auf dem Zimmer) und nem ein paar Stullen mit und fahre eine Stunde zum Klettern als mich Abends übers Essen zu ärgern weil 90% der Hotels meinen einen mit sogenannten Feinschmeckermenüs ärgern zu müssen und dementsprechend ein "alla" Cart Speisekarte zu haben die einem die Tränen in die Augen treibt was Preise und Langeweile betrifft Bild
Da bleibt dann als Alternative häufig nur das Gasthaus um die Ecke.....das hat aber selten die Qualität und den Spaßfaktor wie z.B: das Yak & Yeti in Sulden...spätestens seit dem Besuch dort bin ich Messnerfan Bild
wahrscheinlich mit ein Grund warum ich so gerne den Tabaretta klettere Bild

Meschenmengen am Klettersteig find ich genauso gruselig wie schlechtes Essen, einen Klettersteig in Polonaise hoch gegen..da dreh ich lieber um und wandere.
Was dagegen gut hilft ist wie bereits gesagt früh losgehen, Steige mit langen Zustiegen ( geht mit Kindern nur bedingt) aussuchen und am besten D/E und E Passagen drinne haben.
D ist meist kritisch da tummeln sich doch recht häufiger Leute drinen rum die sich gnadenlos überschätzen und dementsprechend Probleme haben oder bereiten.

Bus oder Bus,


Da sind wir dann bei der nächsten Marotte gelandet Bild, dass Dach muss abgehen wenn ich mit das Fahrzeug nicht für Arbeit und Transport nutze...da führt kein Weg dran vorbei.
Eine gewisse Auswahl an unterschiedlichen Fahrzeugtypen und Kompfortzuständen ist da auch nicht umbedingt von Fehler Bild..soll Leute geben die halten das mit Fahrädern ähnlich Bild

Ich hab den Julian mal zum grübeln gebracht weil der sich bei einem Reisebericht absolut keinen Reim drauf machen konnte was ich den für Kleiderprobleme bezüglich meiner fahrt nach Sulden haben könnte bis es dann irgenwann im Laufe des berichts klar wurde Bild

Lange rede kurzer Sinn, am Mittwoch bin ich definitiv in Südtirol und für Donnerstag oder Freitag sofern das Wetter past gehts ins Fassatal. Samstag und Sonntag bin ich noch am Überlegen was ich machen kann.Gardasse oder doch lieber schon Rückweg Richtung reute /Füssen und dort noch ein bischen rum geklettert.

Re: Asyl für Pedalfred ohne elegtrisch

Beitrag von Julian » 14 September 2017 10:04

ziller hat geschrieben:
Kriterium biste noch keins gefahrn oder n Querfeldeinrennen,hm?
:mrgreen:



Ich bin ja nicht wahnsinnig! :lol:


ich wiederhol mich ja ungern , aber...... :stumm: :mrgreen:
Apicius ist die freundliche Art Fressag zu sagen
Benutzeravatar
Apicius
Himalaya-Bezwinger
Himalaya-Bezwinger
 
Beiträge: 905
Registriert: 5 Oktober 2014 13:25
Has thanked: 2 times
Been thanked: 46 times

Re: Asyl für Pedalfred ohne elegtrisch

Beitragvon Julian » 14 September 2017 11:04

Apicius hat geschrieben: [...]
Bus oder Bus,


Da sind wir dann bei der nächsten Marotte gelandet Bild, dass Dach muss abgehen wenn ich mit das Fahrzeug nicht für Arbeit und Transport nutze...da führt kein Weg dran vorbei.
Eine gewisse Auswahl an unterschiedlichen Fahrzeugtypen und Kompfortzuständen ist da auch nicht umbedingt von Fehler Bild..soll Leute geben die halten das mit Fahrädern ähnlich Bild

Ich hab den Julian mal zum grübeln gebracht weil der sich bei einem Reisebericht absolut keinen Reim drauf machen konnte was ich den für Kleiderprobleme bezüglich meiner fahrt nach Sulden haben könnte bis es dann irgenwann im Laufe des berichts klar wurde Bild
[...]


Das kann ja auch keiner ahnen dass Du NACHTS CABRIO FÄHRST!!! :lol: :lol: :lol:
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7853
Registriert: 27 September 2007 14:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 130 times
Been thanked: 85 times

Re: Asyl für Pedalfred ohne elegtrisch

Beitragvon ziller » 14 September 2017 12:07

Apicius hat geschrieben:Ich hab den Julian mal zum grübeln gebracht weil der sich bei einem Reisebericht absolut keinen Reim drauf machen konnte was ich den für Kleiderprobleme bezüglich meiner fahrt nach Sulden haben könnte ...


Ja, ich erinnere mich an die Episode.
Den Bericht hatte ich gelesen, leider waren keine oder nur noch wenige Bilder mehr drin.
Ich hatte aber so oder so ausm Kontext entnommen, dass das Fahrzeug im deutschen Strassenverkehr eher seltener auftauchen dürfte.


Julian hat geschrieben:
Das kann ja auch keiner ahnen dass Du NACHTS CABRIO FÄHRST!!! :lol: :lol: :lol:


Ich würde das Genre eher 'Roadster' nennen.
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1426
Registriert: 16 August 2016 0:16
Wohnort: Bayerisch Nizza
Has thanked: 26 times
Been thanked: 80 times

Re: Asyl für Pedalfred ohne elegtrisch

Beitragvon Julian » 14 September 2017 12:09

Wie auch immer, oben ohne Dach eben. 8)
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7853
Registriert: 27 September 2007 14:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 130 times
Been thanked: 85 times

Re: Asyl für Pedalfred ohne elegtrisch

Beitragvon Apicius » 14 September 2017 14:11

...ich bin halt eher der romtische Typ und Sterne gucken ist halt so schön Bild

Den Bericht hatte ich gelesen, leider waren keine oder nur noch wenige Bilder mehr drin.
Ich hatte aber so oder so ausm Kontext entnommen, dass das Fahrzeug im deutschen Strassenverkehr eher seltener auftauchen dürfte.


Julian hat geschrieben:

Das kann ja auch keiner ahnen dass Du NACHTS CABRIO FÄHRST!!! :lol: :lol: :lol:



Ich würde das Genre eher 'Roadster' nennen.


Bild ist auch ausgesprochen praktisch um Weihnachtsbäume zu kaufen Bild
Apicius ist die freundliche Art Fressag zu sagen
Benutzeravatar
Apicius
Himalaya-Bezwinger
Himalaya-Bezwinger
 
Beiträge: 905
Registriert: 5 Oktober 2014 13:25
Has thanked: 2 times
Been thanked: 46 times

Re: Asyl für Pedalfred ohne elegtrisch

Beitragvon Apicius » 16 September 2017 21:30

....es schaut so aus als bleiben die "Leichten " zuhaus Bild Ein Cabrio mit guter Heizung und Sitzheizung ist wohl eher angesagt Bild

Ich werde Mittwoch, Donnerstag udn Freitag in den Dolomiten sein, und Samstag und Sonntag in der Zugspitzregieon.....
Wettervorhersage ist nicht schlecht aber eher kühl, so das ein gut gepackter Rucksack mit Funktionswäche wohl kein Fehler ist.

Derzeit steht neben den magnifici4 noch der Seebenklettersteig auf der Wunschliste.........Falls die Fahrt von den Dolomiten durch das Ötztal führt, währe je nach Temparatur gerne auch mal wieder Zirbenwald oder Schistl Steig eine schöne Kletterei.
Alternativ währe es auch eine Idee über den Achensee zu fahren und dort den ein oder andern Steig zu machen Bild

Mal schaun was sich wettermäsig so als am passensten ergibt...sollte es schlechter als gehofft werden, wird es halt eine Schlemmertour http://smiles.kolobok.us/artists/laie/LaieA_045.gif
Apicius ist die freundliche Art Fressag zu sagen
Benutzeravatar
Apicius
Himalaya-Bezwinger
Himalaya-Bezwinger
 
Beiträge: 905
Registriert: 5 Oktober 2014 13:25
Has thanked: 2 times
Been thanked: 46 times

Nächste

Zurück zu Mountainbike-Touren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


via-ferrata.de ©2017    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern

or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account