Alles rund um Thema eBike / eMountainbike

Hier kann konkret nach einer bestimmten Tour gefragt werden, sofern diese noch nicht in der Datenbank vorhanden ist.

Moderator: via-ferrata.de

Re: Alles rund um Thema eBike / eMountainbike

Beitragvon Steeler » 19 März 2017 22:09

Dazu ein Artikel im aktuellen DAV Panorama Heft

Ich denke wir E Bike respektive Pedelec Fahrer werden wohl mit einem gewissen Aussätzigen Status leben müssen.
Aber das ist mir SCHEISSEGAL :wink: :mrgreen:
February 10th 2014, i survived
Benutzeravatar
Steeler
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3255
Registriert: 1 Juli 2008 15:23
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Has thanked: 40 times
Been thanked: 31 times

Re: Alles rund um Thema eBike / eMountainbike

Beitragvon ziller » 19 März 2017 23:14

Ja. Da gibste n Heidengeld für so ne Rodel aus und dann ernteste Häme statt Prestige.

Ne ernsthaft: so kam der Artikel für mich nicht rüber.
Dass er zu Recht die Problematik anspricht, dass Leute mit Ebikes krepieren (könnten), wo sie ohne nie hingekommen wären, steht dem imho nicht entgegen.

Und bei aller Euphorie gegenüber Angeboten für die neue Bewegungsart, bleibt Skepsis bei allem, was sie in 'geordnete' Bahnen lenken soll: Ski ist tot, es lebe das MTB
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1377
Registriert: 16 August 2016 0:16
Wohnort: Bayerisch Nizza
Has thanked: 26 times
Been thanked: 79 times

Re: Alles rund um Thema eBike / eMountainbike

Beitragvon Ralf » 20 März 2017 11:52

Steeler hat geschrieben:Dazu ein Artikel im aktuellen DAV Panorama Heft


Habe ich auch gestern gelesen... ist ja für uns hier nix neues dabei ;-)

Wer es online nachlesen möchte => https://www.alpenverein.de/chameleon/pu ... _28316.pdf
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5756
Registriert: 13 März 2002 14:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 136 times
Been thanked: 252 times

Re: Alles rund um Thema eBike / eMountainbike

Beitragvon Steeler » 20 März 2017 13:20

ziller hat geschrieben:Ja. Da gibste n Heidengeld für so ne Rodel aus und dann ernteste Häme statt Prestige.

Ne ernsthaft: so kam der Artikel für mich nicht rüber.
Dass er zu Recht die Problematik anspricht, dass Leute mit Ebikes krepieren (könnten), wo sie ohne nie hingekommen wären, steht dem imho nicht entgegen.

Und bei aller Euphorie gegenüber Angeboten für die neue Bewegungsart, bleibt Skepsis bei allem, was sie in 'geordnete' Bahnen lenken soll: Ski ist tot, es lebe das MTB


Für mich klingt der Bericht eher so - naja, E Bikes/Pedelecs sind in der Gesellschaft und somit auch in den Bergen angekommen nun müssen alle, wohl oder übel, damit leben. Die Eventagenturen und Touristenbüros werben damit weil sie sich zusätzliche Einnahmen erhoffen, also geht es wieder mal primär um den schnöden Mammon, der bekanntlich als den Zweck heiligendes Mittel, angesehen wird.
Die kritische Betrachtung der Thematik ist sicher notwendig und berechtigt, weil es eben tatsächlich viele zusätzlich in die Berge ziehen wird und die Unfallzahlen hier auch noch ansteigen werden. Allerdings darf sich ein 18 jähriger Fahranfänger auch ein 200 PS Auto kaufen und damit sein "Unwesen" treiben. Wenn jeder Verantworungs und Rücksichtsvoller, Wanderer wie Biker (ob mit oder ohne Akku), damit umgehen würde, hätten wir grundsätzlich einige Probleme weniger.

Es soll aber trotzdem noch talentierte Biker geben die sich mittlerweile dem Genußsport zugewandt haben und deshalb Akkuunterstützt Biken wollen... ich möchte keine Namen nennen :mrgreen:
February 10th 2014, i survived
Benutzeravatar
Steeler
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3255
Registriert: 1 Juli 2008 15:23
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Has thanked: 40 times
Been thanked: 31 times

eBikes beim Saturn und Mediamarkt

Beitragvon Ralf » 5 Mai 2017 11:33

gestern flattert mir so ein Werbeprospekt vom Saturn ins Haus - und was muss ich da auf der Titelseite sowie der nächsten Seite sehen!!!

Ebikes - neuerdings anscheinend auch für die großen Elektronikmärkte ein lukrativer Absatzmarkt

Bild

Bild
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5756
Registriert: 13 März 2002 14:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 136 times
Been thanked: 252 times

Re: Alles rund um Thema eBike / eMountainbike

Beitragvon ziller » 5 Mai 2017 22:24

Ooch, gabs schon häufiger. Mediamarkt hat auch mal welche verkauft und an sich kriegste in jedem Supermarkt welche.
Würde nichtmal wetten, dass die Dinger dort für dreistellig dann wirklich _noch_schlechter als die Fischer-Kisten da jetzt sind.
Vielleicht kommense mit Bleiakkus, gut, aber die haben ja auch Vorteile. Nicht beim Gewicht, klar, aber dennoch...:mrgreen:
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1377
Registriert: 16 August 2016 0:16
Wohnort: Bayerisch Nizza
Has thanked: 26 times
Been thanked: 79 times

Re: Alles rund um Thema eBike / eMountainbike

Beitragvon Alpspitze » 10 Mai 2017 12:27

Ralf hat geschrieben:
Steeler hat geschrieben:Dazu ein Artikel im aktuellen DAV Panorama Heft


Habe ich auch gestern gelesen... ist ja für uns hier nix neues dabei ;-)

Wer es online nachlesen möchte => https://www.alpenverein.de/chameleon/pu ... _28316.pdf


Als noch Wegewart war und auf einem Seminar in Kaprun teilgenommen habe, konnte ich es schon nicht mehr anhören, wie Wegereefrenten gegen E-Bikes oder normale Bikes schimpften, mit den Worten: "Für die Bikes habe ich den Weg nicht gebaut". Auch der Alpenverein muss akzeptieren, dass das E-Bike bzw. Pedelec in den Bergen angekommen ist.

Noch eine Bemerkung am Rande: Alle Pedelecs mit mehr als 25 km/h uns über 250 Watt sind in Deutschland Haftpflicht zu versichern (Mopedkennzeichen), sonst dürfen sie nicht auf der Strasse fahren. Ich habe mir nun mein drittes E-Bike angeschafft und möchte diese Unterstützung nicht mehr hergeben. Die Knie danken es mir.
Der Weg ist das Ziel
Benutzeravatar
Alpspitze
Spaziergaenger
Spaziergaenger
 
Beiträge: 32
Registriert: 22 Mai 2016 12:22
Wohnort: Murnau am Staffelsee
Has thanked: 0 time
Been thanked: 3 times

Re: Alles rund um Thema eBike / eMountainbike

Beitragvon Ralf » 19 August 2017 21:04

habe ich gerade geschickt bekommen - einige interessante Aspekte zum eMountainbike Boom in den Alpen

Allegra hat geschrieben:Was den Trail als Infrastruktur betrifft, haben wir herausgefunden, dass ein einzelner Abschnitt von einem E-Mountainbike nicht mehr abgenutzt wird als von einem Mountainbike ohne Elektro-Motor. Man kann hinsichtlich Erosion und Abnutzung keinen signifikanten Unterschied feststellen. Das hat unser Mitarbeiter Chris Bernhardt zusammen mit der IMBA (International Mountain Bicycling Association) untersucht. Der grosse Unterschied liegt jedoch darin, dass man mit dem E-Mountainbike mehr Streckenlänge konsumiert. Aktuell geht man von einem Faktor von 2.5 bis 3 aus. Entsprechend gilt: Das E-Mountainbike erzeugt pro Durchfahrt und Streckenabschnitt den gleichen Impact. Jedoch aufgrund der erhöhten Frequenz gilt eine 2.5 bis 3 mal stärkere Trail-Beanspruchung. Für die Destination resultiert diese Erkenntnis in der Notwendigkeit Trails zu bauen und die bestehenden Wanderwege zu sanieren – und zwar nachhaltig. Diese Notwendigkeit ist nicht neu, aber sie wird mit dem Wachstum des E-Mountainbikings noch dringender.


Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5756
Registriert: 13 März 2002 14:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 136 times
Been thanked: 252 times

Re: Alles rund um Thema eBike / eMountainbike

Beitragvon ziller » 19 August 2017 22:47

Ja, diese Allegra-Jungs sind n interessanter Haufen.
Ich geb ihnen in mancherlei Hinsicht recht, wehre mich aber weiterhin dagegen, MTB-Tourismus-Regionen entwickelt haben zu wollen.
Grad, weil die auch Parallelen zum Skifahren ("Es gibt weltweit mehr MTBer als Skifahrer") schlagen, kekst mich die Konsequenz an, zu der es irgendwann kommen wird: Ghettoisierung. Die entwickelten Ecken sehen so aus wie heute die Skigegenden, woanders wird das Fahren nicht mehr möglich (im Sinne von 'erlaubt') sein.
Gerade das zunehmende Interesse am Tourenskigehen scheint zu zeigen, dass Skifahrer auf den Alpinzirkus immer weniger Lust mehr haben und mehr Individualität suchen statt Standardhotel, Wochenliftpass und Après Ski.
Auf solcherart Wandel kann ich gut verzichten.
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1377
Registriert: 16 August 2016 0:16
Wohnort: Bayerisch Nizza
Has thanked: 26 times
Been thanked: 79 times

Re: Alles rund um Thema eBike / eMountainbike

Beitragvon wolf » 21 August 2017 7:11

ziller hat geschrieben:Auf solcherart Wandel kann ich gut verzichten.


ich auch. und daher bin ich froh in einer tourismusarmen Region zu wohnen, wo ich bisher nur vereinzelte eMTBler zu sehen bekam.
:mrgreen: die feld- und Waldwege in "etwas steilerem gelände" gehören (noch) mir ganz allein. die anderen ebiker rutschen mit ihren tiefeinsteigern lieber in den tälern rum. Yipeeeeh! :mrgreen:
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 9941
Registriert: 16 Januar 2007 20:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 116 times
Been thanked: 114 times

Re: Alles rund um Thema eBike / eMountainbike

Beitragvon harwin » 24 August 2017 11:50

kennt jemand diese Crowdfunding-Kampagne?

https://www.indiegogo.com/projects/elbike-bike#/
Gruß
Harald
Benutzeravatar
harwin
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3099
Registriert: 31 Mai 2011 7:38
Wohnort: KA
Has thanked: 175 times
Been thanked: 69 times

Re: Alles rund um Thema eBike / eMountainbike

Beitragvon wolf » 24 August 2017 12:27

kenn ich nicht. überzeugt mich auch nicht. Reichweite zu klein, Drehmoment zu klein, "lediglich" 5-6kg leichter als mein radl und sagen wir mal diplomatisch: nicht besonders hübsch. da kannes günstig sein wie es will. :thumbdown:
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 9941
Registriert: 16 Januar 2007 20:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 116 times
Been thanked: 114 times

Re: Alles rund um Thema eBike / eMountainbike

Beitragvon Ralf » 31 August 2017 11:45

genial was man tagtäglich so im Social Media Dschungel liest...

der Beitrag des Tages (aufgeschnappt an einem Lift in den Alpen):

Letztens hat sich ein Gast beschwert, dass er sein E-Bike nicht mit dem Sessellift transportieren darf. Die Menschheit wird immer fauler...Aber hauptsache die Ausrüstung entspricht nem Pro Biker...
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5756
Registriert: 13 März 2002 14:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 136 times
Been thanked: 252 times

Re: Alles rund um Thema eBike / eMountainbike

Beitragvon Oldie » 31 August 2017 15:56

Genuss kann man nicht in Höhenmetern messen!
mit sportlichen Grüßen
Volker
Benutzeravatar
Oldie
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2588
Registriert: 24 Oktober 2012 7:51
Wohnort: Pforzheim
Has thanked: 0 time
Been thanked: 29 times

Re: Alles rund um Thema eBike / eMountainbike

Beitragvon Julian » 31 August 2017 16:02

:lol: :lol: :lol:

Sehr fein, wieder mal, der Postillon!

Ich nehme mal an, Volker, Du bist der Kopf der Bande? :mrgreen: :kuss:
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7778
Registriert: 27 September 2007 14:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 127 times
Been thanked: 82 times

VorherigeNächste

Zurück zu Mountainbike-Touren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


via-ferrata.de ©2017    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern

or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account