Die schönsten Klettersteige für ein Wochenende im Kaiserwinkl

In unserer neuen Artikelserie „Klettersteig-Wochenenden“ stellen wir euch quasi ein fertig ausgearbeitetes Tourenprogramm mit den aus unserer Sicht schönsten Klettersteig Touren in einer Region vor. In der Regel erfolgt die Anreise dazu am Freitag abend und man hat dann 2 Tage für Klettersteig Abenteuer vor Ort. Wir beginnen diese neue Serie mit der kleinen aber feinen Urlaubsregion Kaiserwinkl in Tirol direkt hinter der bayerischen Grenze.

ottenalm1500

Unsere Empfehlung für einen Wochenend-Aufenthalt dort würde wie folgt aussehen:

Freitag abend Anreise und Quartierbezug in Walchsee und Umgebung- gute Unterkünfte findet man hier!

Klettersteig Pyramidenspitze

Für Samstag empfehlen wir den leichten aber landschaftlich sehr lohnenden Klettersteig auf die Pyramidenspitze (B). Ausgangspunkt hierfür ist der Wanderparkplatz hinter Durchholzen. Vom Gipfel der Pyramidenspitze (1997m) steigt man entweder auf dem Aufstiegweg wieder ab oder man macht die „große Zahmer Kaiser Umrundung“ vorbei an der Vorderkaiserfeldenhütte (1388m) bis zurück wieder nach Durchholzen (Achtung lange Tagestour!)

klettersteig-pyramidenspitze-1.jpg
1.50 (1 review)
Pyramidenspitze
Der Klettersteig auf die Pyramidenspitze ist ein lange Tour quer durch den Zahmen Kaiser mit kleiner Klettersteig Ein...
Schwierigkeit
A/B

Klettersteig Hausbachfall

Für Sonntag vormittag bietet sich der Klettersteig Hausbachfall (C) bei Reit in Winkl an, der in nur 10 Minuten von Kössen aus erreichbar ist.

Klettersteig Hausbachfall - Bild: Walter Möhrle
3.33 (3 reviews)
Reit im Winkl
Klettersteig Hausbachfall bei Reit im Winkl – ein netter talnaher Klettersteig, der bei Nässe aber unangenehm z...
Schwierigkeit
C

Klettersteige Ottenalm

Für Sonntag nachmittag kann man sich bei Bedarf im Infobüro Walchsee (Dorfstrasse 1, 6344 Walchsee) ein e-Bike für ausleihen (Verleihpreise). Danach wandert man (oder fährt mit dem eBike) hinauf zur Ottenalm. Hier gibt es gleich mehrere Klettersteig Möglichkeiten. Wir empfehlen hier den Bergkameradensteig (D)

Wem der Bergkameradensteig mit der Schwierigkeit D zu anspruchsvoll ist, der kann auch nur den leichten Klettersteig unterhalb des Bergkameradensteig, die Walchseerunde (B/C), machen.

Bergkameradensteig Ottenalm
4.00 (1 review)
Ottenalm
Auf die Harauer Spitze führen zwei Sportklettersteige. Neben dem schwierigeren Direttissima (D/E) der etwas leichtere...
Schwierigkeit
D

Im Anschluß an den Bergkameradensteig lohnt ein kurzer Abstieg zur Haraualm auf der man mit wunderbarem „Kaiserpanorama“ ein kühles Getränk genießen kann. In gut 20 Minuten steigt man von dort über den Harauersattel wieder hinüber zur Ottenalm. Wer das e-Bike dabei hat, sollte dann die Harauer Spitze in östlicher Richtung über die Naringalm umrunden – ca. 1 Stunde bis zum Tourismusbüro Walchsee. Wer ohne Bike zur Ottenalm aufgestiegen ist, steigt am besten auf gleichem Weg wieder ab.

Wer noch Zeit und Muße hat, sollte sich danach noch ein (Strand)Bad im schönen Walchsee gönnen und dann in Ruhe und mit schönen Erlebnissen die Heimfahrt antreten.

Tags:

Bitte kommentiere hier...

Loading Facebook Comments ...
0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

via-ferrata.de ©2017    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern

or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account