Die besten Freizeit Tipps für die Region Wilder Kaiser

Wir waren dieses Jahr wieder auf der Bergsportwoche Wilder Kaiser. Während der Bergsportwoche kann man vor Ort unter fachkundiger Anleitung eine Vielzahl an Outdoor Sportarten testen. Wir stellen euch hier nun die Möglichkeiten und entsprechenden Touren vor. Dazu haben wir auch noch anderweitig tolle Spots in der Region Wilder Kaiser aufgesucht und für euch dokumentiert.

Klettersteige

Um in das Thema Klettersteig reinzuschnuppern gibt es unweit der Gaudeamushütte einen Übungsklettersteig und dann im weiteren Aufstieg Richtung Gruttenhütte den Klamml Klettersteig, der in 2 Teile gegliedert ist. Der erste Teil ist für Anfänger schon eine kleine Herausforderung wohingegen der 2.Teil dann für Geübte zu empfehlen ist.

Klamml Klettersteig  - Bild: © Roland Schonner
3.50 (2 reviews)
Wochenbrunner Alm
Der Klettersteig Klamml ist ein kurzer, sportlicher Klettersteig in unmittelbarer Hüttennähe auf der Südseite des Wil...
Schwierigkeit
D

Wer danach noch höher hinaus möchte, der kann ab der Gruttenhütte in 3-4 Stunden die Ellmauer Halt, den höchsten Gipfel des Kaisergebirges, über den Gamsängersteig besteigen.

Gamsängersteig
Ellmauer Halt
Der Gamsängersteig ist eine mittelschwierige Klettersteigtour (B) mit ungesicherten Kletterstellen (I) auf den höchst...
Schwierigkeit
B

Klettern

Ebenfalls in unmittelbarer Nähe der Gaudeamushütte gibt es einen kleinen Klettergarten an denen viele schöne Touren eingebohrt sind. Bei schlechtem Wetter bietet seit 2015 die neue Kletterhalle in Ellmau (direkt beim Schwimmbad) tolle Trainingsmöglichkeiten. Es gibt hier auch 2 Selbstsicherungssystem Topas mit denen man sogar ohne Kletterpartner klettern kann.

Wer dann in Mehrseillängenrouten klettern möchte, dem sei an dieser Stelle z.B. der Kopftörlgrat (IV) oder die Fleischbank Nordgrat (III+) empfohlen.

Canyoning

Ein perfektes Schlechtwetterprogramm ist Canyoning. Wenn es gerade nicht in Strömen regnet oder gewittert, kann man in einer engen Schlucht viel Spaß haben. In der REgion Wilder Kaiser wird Canyoning in der Taxaklamm bei Erpfendorf gemacht. Die Schlucht ist perfekt sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene. Es gibt längere Abseilstrecken mitten durch den Wasserfall hindurch, kleine Rutschen sowie ein paar kleinere Sprünge. 2 Stunden Wasserspaß sind hier garantiert! Wir waren hier mit dem super netten Outdoor Team von Roman Hofer unterwegs!

Mountainbiken

Die Skiwelt Wilder Kaiser mit ihren sanften Hügeln im Vergleich zu den wilden Zacken vom Wilder Kaiser ist ein perfektes Mountainbike Revier. Man kann sowohl in Scheffau als auch in Ellmau die dortigen Seilbahnen für einen Aufstieg benutzen um dann oben schöne Strecken zu fahren. Unser Tipp ist hier der Weg 11a hinüber zur Botenalm. Hier genießt man eine tolle Aussicht und ist fernab des Trubels an den Seilbahnstationen!

Kinderwelt

Wer mit kleinen Kindern oder mit der ganzen Familie Abwechslung und Spielspaß sucht, der ist auf Ellmis Zauberwelt genau richtig. Von Ellmau aus fährt man mit der Hartkaiserbahn hoch und findet dort einen riesigen Abenteuer und Wasserspielplatz vor!

Wandern / Bergtouren

DSC03071Es gibt unzählige tolle Wanderungen in der Bergwelt Wilder Kaiser. Am besten man geht mit einer Wanderkarte selbst mal auf eigene Entdeckungstour. Wir wollen euch hier aber gerne auch unsere 3 Top Tourentipps hier vorstellen:

  1. Durchschreitung des Wilden Kaisers von Nord nach Süd. Mit dem Busshuttle fährt man zur Griesener Alm. Von dort wandert man hoch zum Stripsenjochhaus und von dort über den Eggersteig hoch zum Ellmauer Tor. Vom Ellmauer Tor steigt man dann über die Gaudeamushütte ab zur Wochenbrunneralm
  2. Wanderung zum Schleierwasserfall. Von Going fährt man mit dem Auto bis zum Wanderparkplatz Hüttling. Von dort aus wandert man gemütlich in 1-1,5 Stunden durch den schattigen Wald zum Wasserfall. Mit etwas Glück kann man dort dann Spitzenkletterer beobachten. Am Schleierwasserfall haben Kletterikonen wie z.B. Alexander Huber schon Erstbegehungen gemacht!
  3. Rehbachklamm – vom Ortszentrum in Scheffau wandert man dort die Rehbachklamm in 1,5 Stunden hoch zur Hinterschießlingalm. Dort genießt man dann das tolle Panorama nach Süden (Tipp! Unbedingt ein Schinkenbrot vom Angusrind dort probieren!!)
DSC03089.jpg
Scheffau
Seit 2014 gibt es diese schöne Wanderung durch die Rehbachklamm, die direkt im Ort Scheffau begin...

Trailrunning

Trailrunning ist momentan absolut in Mode. Auch in der Region Wilder Kaiser kann man diesem neuen Trendsport nachgehen. Wir laufen dabei auf den Spuren des Kaisermarathons. Vom Söll aus fahren wir zunächst mit der Seilbahn hoch bis zur Mittelstation der Hohen Salve. Von dort laufen wir über die Innerkeatalmen auf den Höhenrundweg und Originalstreckenteil des Kaisermarathons.

Hochseilgarten

Der Hornpark in St. Johann bietet insgesamt 8 verschiedene Parcours mit insgesamt 85 Stationen. Das Highlight des Hochseilparks ist ein spektakulärer Flying Fox über den Bergsee.

 

Fazit:

Unsere persönlichen Highlights waren die Programmpunkte Klettersteig, Canyoning und Wandern.

Welches sind eure persönliche Outdoor Highlights in der Region Wilder Kaiser?

Tags:

Bitte kommentiere hier...

Loading Facebook Comments ...
1 Comment
  1. Profilbild von Anja
    Anja 1 Jahr ago

    Kinderwelt

    Wenn ihr in Söll seid, besuch dann auch mal Hexenwasser. Es ist eine Wassererlebniswelt und ein Paradis für jung und alt. Nach einer Tour im Wilden Kaiser fahre ich öfters noch hoch zum Hexenwasser um dort die Stimmung und die Natur zu geniessen.

    Viel Spass!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

via-ferrata.de ©2017    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern

or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account